Amazon Prime Kodi Addon installieren (Amazon VOD)

Mit dem Amazon Prime Kodi Addon (Amazon VOD) könnt ihr bequem über Kodi auf alle Videoinhalte von Prime Video zugreifen. Über diesen Dienst sind unzählige bekannte und exklusive Filme, Serien und Dokumentationen zu sehen. Wir zeigen euch, wie die Erweiterung installiert wird.

HINWEIS: Damit dieses Kodi Addon funktioniert, benötigt ihr ein Amazon Konto mit einer gültigen Prime Mitgliedschaft. Prime bietet euch neben dem Streaming-Angebot außerdem viele weitere Vorteile, zum Beispiel einen schnelleren Versand.

Hinweis zum Schutz eurer Identität

Bevor wir starten, weisen wir darauf hin, dass das Streamen bestimmter Inhalte über Kodi nicht legal ist. Um die eigene Privatsphäre zu schützen, empfehlen wir die Nutzung eines VPNs. Mit einem VPN wird eure Internetverbindung verschlüsselt und Identität verschleiert. Außerdem lassen sich für bestimmte Dienste Ländersperren umgehen.

Wir empfehlen unseren Testsieger CyberGhost (hier zum Test), der die höchste Sicherheitsstufe garantiert und mit einem fairen Preis aufwartet. Der Dienst betreibt über 9200 Server in mehr als 90 Ländern. CyberGhost bietet ebenfalls eigene Apps für Amazon Fire TV, Windows, Android und weiteren Plattformen an. Weitere VPN-Tests findet ihr HIER.

HIER klicken und über 80% auf CyberGhost sparen!

CyberGhost - Schuetze deine Privatsphaere

Kodi-Tipps.de steht in keinerlei Verbindung zu Kodi oder den Entwicklern von Addons. Dieser Beitrag dient dazu, die Installation eines Video-Addons zu veranschaulichen. Für den Inhalt dieser Addons sind die entsprechenden Entwickler verantwortlich.

Amazon Prime Kodi Addon installieren (Amazon VOD)

Dieses Kodi Addon findet ihr im „Sandmann79s Repository“. Die ZIP-Datei für das Repository kann direkt über GitHub heruntergeladen werden.

„https://github.com/Sandmann79/xbmc/releases/download/Repository/repository.sandmann79.plugins-1.0.4.zip“

Praktischerweise findet ihr das Sandmanns79s Repository aber auch im Kodinerds Repository. Diesen Weg beschreiben wir in diesem Artikel.

Wie ihr das Kodinerds Repository installiert, erklären wir in unserer entsprechenden Anleitung. Befolgt nach der Installation des Repositorys folgende Schritte:

Ruft die Startseite von Kodi auf und klickt im Hauptmenü links auf den Punkt „Addons“.

Kodi Hauptmenü Addons

Klickt oben links auf das Paket-Symbol.

Kodi Addons Paket Symbol

Klickt anschließend auf „Aus Repository installieren“.

Kodi Addon-Browser - Aus Repository installieren

Wählt nun den Eintrag für das Kodinerds Repository aus.

Aus Repository installieren - Kodinerds Repository auswählen

Öffnet die Kategorie „Addon-Repository“.

Amazon Prime Kodi Addon installieren - Schritt 1

Wählt den Eintrag für das „Sandmann79s Repository“ aus.

Amazon Prime Kodi Addon installieren - Schritt 2

Klickt unten rechts auf „Installieren“.

Amazon Prime Kodi Addon installieren - Schritt 3

Nach wenigen Augenblicken ist das Repository bereits installiert.

Amazon Prime Kodi Addon installieren - Schritt 4

Geht zwei Schritte zurück und wählt das Sandmann79s Repository aus.

Amazon Prime Kodi Addon installieren - Schritt 5

Öffnet die Kategorie der „Video-Addons“.

Amazon Prime Kodi Addon installieren - Schritt 6

Wählt den Eintrag für das Amazon Prime Kodi Addon (Amazon VOD) aus.

Amazon Prime Kodi Addon installieren - Schritt 7

Klickt unten rechts auf „Installieren“.

Amazon Prime Kodi Addon installieren - Schritt 8

Bestätigt die Installation der benötigten Abhängigkeiten mit „OK“. Diese Zusatz-Erweiterungen werden benötigt, damit das Kodi Addon ordnungsgemäß funktioniert.

Amazon Prime Kodi Addon installieren - Schritt 9

Ist die Installation abgeschlossen, erscheint am oberen rechten Bildschirmrand ein entsprechender Hinweis.

Amazon Prime Kodi Addon installieren - Schritt 10

Wählt erneut den Eintrag für das Amazon Prime Addon aus der Liste aus und klickt anschließend unten links auf „Öffnen“.

Amazon Prime Kodi Addon installieren - Schritt 11

Bei dem ersten Start öffnen sich direkt die Einstellungen des Addons. Markiert auf der linken Seite das Untermenü „Verbindung“ und klickt in der Bildmitte auf „Anmelden“.

Amazon Prime Kodi Addon installieren - Schritt 12

Nun müsst ihr die Zugangsdaten für euer Amazon Prime Konto eingeben. Diese bestehen aus E-Mail-Adresse und Passwort. Bestätigt eure Eingaben mit „OK“.

Amazon Prime Kodi Addon installieren - Schritt 13

Anschließend öffnet sich das Amazon Prime Kodi Addon (Amazon VOD) und listet die verschiedenen Kategorien auf. Eventuell muss zuvor noch „Widevine CDM“ installiert werden, was jedoch automatisch über das Addon erfolgt. Widevine ist der Kopierschutz, den Amazon für die Videoinhalte verwendet.

Fehler beheben: Leere Ordner, keine Inhalte im Addon

Einige Anwender berichten davon, dass das Amazon Prime Kodi Addon keine Inhalte auflistet und nur leere Ordner anzeigt. In unseren Leserkommentaren sind verschiedene Lösungsansätze zu finden. Folgend zeigen wir eine mögliche Fehlerbehebung.

Öffnet die Einstellungen des Amazon VOD Addons. Dies ist unter anderem möglich, indem vom Startmenü aus das Kontextmenü der Erweiterung geöffnet (auf einer Tastatur mit Taste „C“) und auf „Einstellungen“ geklickt wird.

Amazon Kodi Addon - Fehler beheben: Leere Ordner, keine Inhalte im Addon - Schritt 1

Markiert auf der linken Seite den Menüpunkt „Amazon.TLD“. Aktiviert anschließend die Option „Web-API verwenden (Beta)“.

Amazon Kodi Addon - Fehler beheben: Leere Ordner, keine Inhalte im Addon - Schritt 2

Bestätigt die Einstellung auf der rechten mit „OK“. Nun sollte das Amazon Kodi Addon wieder Inhalte anzeigen. Unter Umständen hat sich ebenfalls das Layout der Menüs geändert.

Amazon Kodi Addon - Fehler beheben: Leere Ordner, keine Inhalte im Addon - Schritt 3

Anschließend empfiehlt es sich, auf der Info-Seite der Erweiterung das Addon einmal zu „deaktivieren“ und anschließend wieder zu „aktivieren“.

Amazon Kodi Addon - Fehler beheben: Leere Ordner, keine Inhalte im Addon - Schritt 4

Schreibe einen Kommentar

39 Gedanken zu „Amazon Prime Kodi Addon installieren (Amazon VOD)“

  1. Ich das Addon auf Kodi 20 am PC und Kodi19 und 20 Android.
    Anmeldung funktionierte und über die Web API habe ich auch Zugang zu Filmen und Serien. Am PC kann ich alles abspielen auch die Free Filme und Serien. Bei Android kommt immer bei den Free Serien und Filme Fehlermeldung das ich diese Filme und Serien nicht in diesem Land abspielen kann. Das selbe ist auch bei meinem Neffen wir haben die Nvidia Pro TV 2019.
    Hat hier jemand es bei Android hinbekommen das die Free Filme und Serien auch abgespielt werden können ohne Werbung. Die Prime Filme und Serien werden abgespielt und auf Android funktioniert auch 4k.

    Antworten
  2. Ich konnte mich anmelden. Hab auch Web-API-Beta umgeschaltet. Es werden haufenweise Ordner angezeigt, in denen aber nichts zu finden ist.

    Am Anfang konnte ich noch die Profile auswählen. Das klappt mittlerweile auch nicht mehr.

    Ich hab’s „irgendwie“ geschafft, mal aus dem Amazon-Favoriten-Ordner meines Profilnutzers einen Film abzuspielen. Inzwischen kommt aber nur noch die Sanduhr beim Ordnerzugriff.

    Das Addon ist leider sehr sehr unübersichtlich und instabil. Schade.

    OS: Libreelec 10 mit Kodi 19.

    Antworten
  3. Hallo, ich habe alles, was Jonas geschrieben hat, gemacht und es hat trotzdem nicht funktioniert. Ich habe dann weiter das Internet abgesucht und das Auslesen des LOGs hat mir bei der Suche weiter geholfen. Bei der Konfiguration des Addons AmazonVOD gibt es auf der linken Seite einen Reiter: „Amazon.TLD“ und dort muss „Web-API verwenden (Beta)“ aktiviert werden und dann sollte es laufen. Bei mir war das so. Die Ansichten und Ordner haben sich geändert und man muss sich ein wenig an die neue Optik gewöhnen. Aber es funktionierte zu mindestens bei mir.

    Antworten
    • Wichtig ist dann noch das addon einmal zu deaktivieren und wieder aktivieren. Nur so hat es bei mir nach der beta Einstellung geklappt

      Antworten
  4. Ich kann mich zwar anmelden, kann dann aber weder Filme noch Serien auswählen, es werden auch keine angezeigt und ich erhalte immer eine Fehlermeldung. Im log steht etwas zu Problemen mit python. Komischerweise kann ich aber Filme aus „mein channel“ ohne Probleme abspielen, hier erscheinen auch Auswahllisten.

    Antworten
    • Ich hatte genau dasselbe Problem und es hat mich verrückt gemacht:
      – Trat nach Update des „InputStream-Helpers“ auf
      – Log: ## ERROR: EXCEPTION Thrown (PythonToCppException) : –>Python callback/script returned the following error<–
      – NOTE: IGNORING THIS CAN LEAD TO MEMORY LEAKS!
      Error Type:
      Error Contents: ‚bool‘ object has no attribute ‚update‘ ##
      – So konnte ich den Fehler beheben:
      1) Amazon VOD Addon
      a) Einstellungen (Experten-Ansicht) / PrimeVideo / Chache leeren
      b) Einstellungen (Experten-Ansicht) / Verbindungen / Zugangsdaten und Cookie entfernen

      2) Auf PC im Amazonkonto einloggen
      a) PrimeVideo-Einstellungen / Meine Geräte / das betreffende „Android Device“ (Kodi) abmelden

      3) Amazon VOD Addon
      a) Einstellungen (Experten-Ansicht) / Verbindungen / Anmelden
      b) abwarten und Addon laden lassen ggf. neustarten
      c) !!! Wichtigster Punkt !!! Ansichtsoptionen öffnen und umstellen von „WideList“ zu „IconWall“, Reihenfolge ändern etc. und anschließend ein wenig durch die Ordner klicken
      d) Wieder die gewünschten Ansichtsoptionen wählen und neustarten
      e) Nun sollten die Ordner wieder mit Inhalt gefüllt sein

      Erklärung:
      Ich vermute, dass Amazon die Ordner umbenannt hat bzw. die Pfade geändert hat. Das Amazon VOD Addon sieht dafür keine Aktualisierung vor, daher die Exception im Log. Sobald wir uns neu einloggen und die Ansichten ändern, werden diese neu geladen und wir erhalten die korrekten Ordnerbezeichnungen bzw. Links. Mir ist auch aufgefallen, dass nun neue Ordnerbezeichnungen bzw. neue Überordner existieren.

      -> Ich übernehme keinerlei Garantie
      -> Es kann gut sein, dass einzelne Schritte übersprungen werden können, aber dies ist die Reihenfolge, die bei mir zum Erfolg geführt hat

      Viel Glück

      Antworten
  5. Ich kann mich auch nicht amelden. Schreibt dann immer das ich den erweiteren LOG aktivieren soll und die log Datei prüfen soll. Aber wo finde ich die Log-Datei???

    Antworten
  6. Moin,
    ich kann noch die Anmeldedaten eingeben, bekomme die Liste der Filme etc. angezeigt, aber wenn ich einen Film starten will, dreht sich die „Eieruhr“ eine zeitlang, dann war es das und ich stehe wieder in der Liste …

    OSMC mit Kodi auf Vero 4+

    Antworten
  7. Funktioniert sehr gut, bis auf die Qualität. Man sieht bei Schattierungen deutliche Blockartefakte, die man im Browser bzw. in der App nicht sieht. Kann man die Qualität irgendwo verbessern? Habe schon mit dem input stream adaptive Addon gespielt aber leider keine Verbesserung.

    Antworten
  8. Also Anmeldung funktioniert ja überhaupt nicht. Weder mit noch ohne VPN. Bekomme ständig sms dass jemand auf mein amazonkonto zugreift. Trotz Genehmigung meldet es sich nicht an. Weiß nicht ob es eine Einstellungsfehler ist! Auf jeden fall bis jetzt umsonst installiert.

    Antworten
      • Man muss nach der ersten Anmeldung bei Amazon bestätigen das die Anmeldung an aneim neuen Gerät Sie selber verursacht haben. Erst danach nochmal die Add-On starten. So hat es bei mir geklappt. Keine erneute LogIn und Paswirt Eingabe mehr notwendig. Allerding ist die SD Qualität auch bei mir das Problem.

        Antworten
  9. ich korrigiere – die Resume-Funktion geht auch! (ich hatte nur zu weit am Anfang des Films gestoppt, da greift die Funktion noch nicht)

    Antworten
  10. Also bei mir funktionierts!
    Einziges Manko bisher, er merkt sich nicht die Stelle wo man aufgehört hat zu schauen!
    Mit den Zugangsdaten bin ich mir auch noch nicht sicher.
    Aber grundsätzlich könnte man sich den Quellcode ja auf Github anschauen.
    Und ich kann mir auch nicht vorstellen dass jemand mit meinen Amazon Zugangsdaten einen riesen Schaden anrichten kann, welcher dann nicht mehr rückgängig zu machen wäre…

    Antworten
  11. Die Addon funktioniert eh nicht trotz deutscher VPN kommt immer die gleiche Fehlermeldung das der Inhalt in meinem Land nicht verfügbar ist! Super Addon, wenn sie funktionieren würde!

    Antworten
  12. Ich hab da schon ein wenig Bauchschmerzen bei meine Amazon Zugangsdaten einem Addon aus unsicheren Quellen anzuvertrauen!

    Lieber Finger weg davon!

    Antworten
    • Diese Bedenken habe ich auch. Seine Amazon Zugangsdaten einem unbekanntem Plugin anzuvertrauen birgt schon ein gewisses Risiko. Und Amazon wird nicht auf die Idee kommen fürs Streaming separate Zugangsdaten zu erstellen.

      Antworten
    • Was heißt „unbekannt“. Das Plugin ist open source, bekannter geht es kaum.

      Auch geht der Autor des Plugins auf die Thematik der Zugangsdaten ein:
      https://github.com/Sandmann79/xbmc/wiki/FAQ

      „…The safety of the Amazon and Amazon VOD addons are comparable to that of a browser on an uncompromised machine. Unless you specifically choose to store your credentials (disabled by default), once logged in they’re forgotten and only the session cookies are stored, just like any browser. If your machine is compromised, then the addon is just as vulnerable as any other software running…“

      Antworten