VPN Test – CyberGhost (2019) – Höchstmaß an Anonymität & Schutz

Der rumänische Dienst CyberGhost zählt zu den bekanntesten VPN-Anbietern, vor allem im deutschsprachigen Raum. CyberGhost wirbt in erster Linie mit Privatsphäre und Anonymität. Tatsächlich bekommt der Anwender aber noch Sicherheitsfunktionen obendrauf spendiert. Dies macht CyberGhost für einen breiten Kreis an Benutzern interessant. In unserem CyberGhost VPN Test prüfen wir, wie gut der Anbieter wirklich ist.

CyberGhost Banner

Sicherheit

CyberGhost hat seinen Sitz in Bukarest und unterliegt somit dem Datenschutzrecht der Europäischen Union. Die Verbindungen zu den rund 4800 Servern sind stets mit der starken, branchenüblichen AES 256-Bit-Verschlüsselung gesichert. Der Anbieter unterstützt die Protokolle OpenVPN, L2TP/IPSec, , IKEv2 PPTP und bietet zudem einen eigenen, umfangreichen Client an, der auf OpenVPN basiert. Somit werden die gängigsten Protokolle unterstützt.

Die ca. 4800 Server sind auf 61 Länder verteilt, sodass für jeden Verwendungszweck eine geeignete IP-Adresse verwendet werden kann. „Oft benötigte“ Länder wie Deutschland, Schweiz, Niederlange, Russland etc. sind selbstverständlich vorhanden. Eine Liste aller Länder gibt es auf der entsprechenden CyberGhost Seite.

CyberGhost VPN Test - Server-Liste und Server-Kategorien
Im Desktop Client können die Server nach ihrer Nützlichkeit für Streaming oder Torrenting angezeigt werden

 

Der Anbieter wirbt mit einer strikten „No Logs“-Richtlinie. Es werden also zu keiner Zeit Aufzeichnungen von Benutzeraktivitäten oder Verbindungen erstellt. Der Fokus liegt außerdem auf einer gut funktionierenden „KillSwitch“-Funktion. Dies bedeutet, dass die Internetverbindung automatisch getrennt wird, sollte CyberGhost VPN nicht mehr laufen.

Hinsichtlich dem Verhalten bei Ländersperren (Geo-Blocking) lassen sich mit eingeschaltetem CyberGhost VPN alle gängigen Dienste wie Netflix, YouTube, Facebook, BBC iPlayer etc. verwenden. Zudem gibt es mit CyberGhost keine IP oder DNS Leaks. So bleibt die eigene Identität durchgehend geschützt. Die IP-, und DNS-Leak-Protection funktionierte in unserem CyberGhost VPN Test einwandfrei und zuverlässig.

Wie bereits eingangs erwähnt wartet CyberGhost nicht nur mit einem umfangreichen VPN-Dienst auf. Auch eine „Web Protection“ ist im Produkt integriert, wenn der Client verwendet wird. So blockt der Anbieter automatisch Werbung auf Webseiten und untersucht Links bzw. URLs nach Schadsoftware.

CyberGhost VPN Test - Verbindungsfunktionen
Die Internet-Schutzfunktionen lassen sich in den Einstellungen aktivieren

 

CyberGhost bietet einen eigenen Client für die Betriebssysteme Windows, MacOS, iOS, Android und dem Amazon Fire TV Stick an. Mit einem aktiven Abonnement kann Cyberghost VPN auf sieben Geräten gleichzeitig verwendet werden. Besonders herausgestellt werden muss der äußerst übersichtliche, leicht zu bedienende Client. Es handelt sich um den wohl besten Client aller VPN-Anbieter, die wir bislang im Test hatten.

Performance

CyberGhost ist ein weltweit sehr gefragter VPN Service. Zu Stoßzeiten sind die beliebtesten Server zu mehr als 50% ausgelastet. Der Anbieter investiert aber weiter fleißig in die Infrastruktur. In unseren Tests mit einer 100-Mbit-Leitung konnten wir feststellen, dass die für deutsche Anwender interessantesten Server (Deutschland, Schweiz und Österreich) eine gute bis sehr gute Performance an den Tag legen. In jedem Falle reichen die Geschwindigkeiten für das Streamen hochauflösender Videoinhalte.

Besonders lobenswert sind die durchweg niedrigen Latenzen (Pings). Dadurch ist auch Online-Gaming gar kein Problem für CyberGhost VPN. Auch die Upload-Raten sind konstant hoch, womit sich CyberGhost auch für Torrenting eignet.

Wer sich unschlüssig darüber ist, welcher Server ausgewählt werden sollte, kann im Desktop Client auch eine automatische Verbindung zum für den Standort besten Server herstellen. Dies erspart Sucharbeit.

 

CyberGhost VPN Test - Speedtest Schweiz
Die Verbindung mit einem VPN-Server in der Schweiz läuft einwandfrei und schnell

 

CyberGhost VPN Test - Speedtest Deutschland
Eine Verbindung mit einem Server in Deutschland besticht vor allem durch die niedrige Latenz (Ping)

Kosten

Aktuell läuft eine große Rabatt-Aktion: Das größte Paket wartet mit 3 Jahren auf und kostet nur 2,45€ im Monat (HIER zum Angebot). Darüber hinaus werden Pakete mit 2 Jahren, 1 Jahr und 1 Monat Laufzeit angeboten. CyberGhost bietet Support rund um die Uhr, also 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, an – auch als Live-Chat mit echten Mitarbeitern.

Als Zahlungsmethoden bietet CyberGhost neben PayPal, Kreditkarten und Sofortüberweisung auch das anonyme Bitcoin an.

Dank den umfangreichen Funktionen zum Schutz der eigenen Identität und der zusätzlichen „Web Protection“ sind die Preise des Anbieters als sehr fair zu erachten.

CyberGhost VPN - Stay Secure Banner

Fazit

CyberGhost gilt nicht umsonst als sehr beliebter VPN-Anbieter. Der Fokus auf Anonymität und dem Schutz der eigenen Identität spricht für sich. Sehr lobenswert ist das einfache Design des Portals auf der Homepage und vor allem der Clients für Windows, Android und Co. Hier ist man mit wenigen Klicks mit dem besten Server verbunden. Erfahrenere Anwender freuen sich über die detaillierten Angaben von Auslastung und Latenzen in der Server-Liste.

>> Über DIESEN LINK erhaltet ihr als Kodi-Tipps.de Leser einen exklusiven Rabatt. <<

Mit dem richtigen Server ist das Streamen hochauflösender Videoinhalte kein Problem. Genauso eignet sich der Anbieter für Online-Gaming, Torrenting und andere Uploads. Dennoch ist CyberGhost nicht der schnellste VPN-Anbieter. Unser CyberGhost VPN Test zeigt: Die Geschwindigkeiten sind gut bis sehr gut, aber nicht extrem schnell.

Über CyberGhost ist kein einziger Daten-Skandal bekannt. Der Anbieter unterstreicht hiermit, wie wichtig der Schutz der eigenen Kunden ist. Dass der Anbieter auch Produkte offline zum Kauf anbietet, spricht für die Seriosität. Abgerundet wird das Angebot durch einen schnellen und rund um die Uhr erreichbaren Support.

Insgesamt ist CyberGhost ein sehr stimmiges Gesamtpaket, das dank der zahlreichen Funktionen und der einfachen Bedienung preislich sehr attraktiv ist. Möglicherweise wird durch diesen Anbieter auch das kostenpflichtige Produkt eines anderen Anbieters überflüssig.

Wer einen 100%-igen Schutz der eigenen Identität wünscht, greift zu CyberGhost.

Weitere CyberGhost Artikel:

 

CyberGhost

ab 2,45€
9.3

Sicherheit

10.0/10

Performance

8.5/10

Kosten

9.5/10

Pros

  • Höchstmaß an Anonymität & Schutz
  • Seriöser Anbieter (Keine Daten-Leaks)
  • Sehr einfache Handhabung der Software
  • Web Protection für Schutz im Internet
  • Sieben Geräte gleichzeitig unterstützt

Cons

  • Nicht die schnellsten Geschwindigkeiten

20 Kommentare

  1. Wenn ich „gleichzeitig“ lese denke ich das man so viele Geräte mit der Software nutzen kann wie man will aber es dürfen halt max. 7 gleichzeitig in Benutzung sein bzw die VPN nutzen.

  2. Kann man das auf einer FritzBox direkt einrichten? Ich habe weit mehr als 7 Geräte im Haushalt und könnte damit alle Geräte damit abdecken.

  3. Hallo, ich habe mir auf meinen fire TV stick die App von CyberGhost heruntergeladen.
    Wenn ich CyberGhost öffne und eine VPN Verbindung aufbaue mit dem Deutschen Server dann kann ich ohne Bedenken alle meine Apps aufmachen und schauen. Auch die die ich von KODI installiert habe?
    Da wird dann meine Adresse nicht erkannt.?

    Danke

    1. Genau. Sobald die VPN-Verbindung mit der CyberGhost App aufgebaut wurde, gilt das systemweit für alle Apps und Anwendungen auf dem Fire TV Stick.

        1. Absolut richtig. Fire TV starten, dann CyberGhost starten und die Verbindung gilt dann systemweit für alle Anwendungen. Kannst du auch mit einem Browser auf dem Fire TV prüfen (z.B. auf wieistmeineip.de gehen bei aktiviertem CyberGhost).

    1. Ja, es handelt sich um Abos, die sich automatisch verlängern sollten. Aber schau am besten noch einmal in deinem Cyberghost Profil auf der Homepage nach. Alle Infos findest du im Menüpunkt „Meine Abonnements“, nachdem du dich eingeloggt hast.

  4. kann ich cyberghost wenn ich einmal für zb 18 monate kaufe pc und tv und tablet also alle drei damit bedreiben oder muss ich pro gerät eine software kaufen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.