Nokia Streaming Box 8000: Android TV und 4K Streaming

Mit der Nokia Streaming Box 8000 hat die für Smartphones und Handys bekannte Marke ihre erste Set-Top-Box auf den Markt gebracht. Für unter 100 Euro bekommen Käufer pures Android TV, genügend Leistung für Videostreaming in 4K und sehr viele Anschlussmöglichkeiten.

Nokia ist den meisten Menschen als Hersteller von Handys und Smartphones bekannt. Mit der Nokia Streaming Box 8000 betritt die bekannte Marke nun auch den Streaming-Box-Markt und konkurriert mit Geräten aus der Amazon Fire TV Produktfamilie (z.B. Fire TV Cube) und dem Nvidia Shield TV. Nokia hat das kompakte Gerät jedoch nicht selbst entwickelt: Das österreichische Unternehmen StreamView sicherte sich die Lizenz und darf unter der Marke Nokia Geräte wie Smart TVs, Radios oder eben Set-Top-Boxen veröffentlichen.

Nokia Streaming Box 8000, Android TV (Chromecast, HDMI, Netflix, Prime Video, Disney+)
  • Nokia Streaming Box 8000: für Netflix, Amazon Prime, Disney+, YouTube und mehr. Android 4K Ultra HD-Box mit Streaming- und Media Player-Funktionen.
  • Verwandelt jeden Fernseher in einen Smart TV mit Android
  • Finde Tausende deiner Lieblings-Apps auf Google Play Store, wie DAZN, Zatoo, Apple TV, ZDF und ARD Mediathek, TV Now Premium und viele mehr

Android TV und ausreichende Leistung für 4K

Viele Streaming-Boxen aus Fernost verwenden ein modifiziertes Android als Betriebssystem. Die Nokia Streaming Box 8000 hingegen setzt auf reinrassiges Android TV und ist offiziell von Google zertifiziert. Das bedeutet, dass sich der Google Play Store uneingeschränkt nutzen lässt, um weitere Apps wie Kodi zu installieren. Dank dem eingebauten Chromecast lassen sich Inhalte von eurem Smartphone direkt über die Box streamen. Außerdem wird der Google Assistant unterstützt, mit welchem sich das Gerät mit Sprachbefehlen steuern lässt.

Nokia Streaming Box 8000 Übersicht
Die Nokia Streaming Box 8000 unterstützt alle gängigen Streaming-Apps und verwendet Android TV als Betriebssystem. (Quelle: Nokia)

 

Verglichen mit ähnlichen Geräten wartet die Nokia Streaming Box 8000 mit typischen Hardwarekomponenten auf, die auch in den meisten TV-Boxen aus China verbaut sind. In der nur 112 × 112 × 24 mm kleinen Box arbeitet ein Amlogic S905X3 Prozessor. Dieser ist speziell für Medienplayer ausgelegt und besteht aus vier Kernen, die mit einer Taktfrequenz von jeweils 1,91 GHz arbeiten (Cortex-A55). Zusätzlich ist eine integrierte Grafikeinheit verbaut, die OpenGL ES 3.2, Vulkan 1.0 und OpenCL 2.0 als Grafikschnittstellen unterstützt.

Mit 2 GB RAM Arbeitsspeicher sowie 8 GB eMMC als lokalen Speicher für Apps ordnet sich die Nokia Streaming Box 8000 auch in dieser Disziplin im gewohnten Bereich ein. Jedoch gilt festzuhalten, dass diese Spezifikationen für Video-Streaming in Ultra HD bzw. 4K absolut ausreichend sind. Selbst für moderates Gaming ist die Hardware durchaus geeignet. Das Gerät ist ausreichend schnell, um Videos mit einer Auflösung von bis zu 4K bei 60 Bildern pro Sekunde wiederzugeben.

Jede Menge Anschlüsse

Sehr lobenswert sind die zahlreich vorhandenen Anschlüsse, die im Markt nicht selbstverständlich sind. Neben einem HDMI-Eingang hat die Nokia Streaming Box 8000 einen eingebauten Ethernet-Anschluss, um direkt per Netzwerkkabel mit einem Internetzugang versorgt zu werden. Natürlich ist aber auch ein WLAN-Modul verbaut, das die Standards 2,4 GHz sowie 5 GHz beherrscht. Zusätzlich ist ein Bluetooth 4.2 Adapter vorhanden, um Geräte und Daten kabellos zu verbinden bzw. zu übertragen.

Nokia Streaming Box 8000 Anschlüsse und Maße
Die Streaming-Box von Nokia ist sehr kompakt, aber wartet dennoch mit sehr vielen Anschlüssen auf. (Quelle: Nokia)

 

Die kompakte Box bietet zwei USB-Aschlüsse an: Einen USB-A 3.0 Eingang an der Seite für externe Festplatten sowie einen USB-C-Steckplatz an der Rückseite. Über die USB-C-Schnittstelle können jedoch lediglich Geräte wie Smartphones aufgeladen werden, was nichtsdestotrotz eine praktische Funktion darstellt.

Auf der Rückseite der Nokia Streaming Box 8000 findet sich ein optischer Audioausgang, um die Tonausgabe beispielsweise über einen Stereoreceiver ausgeben zu können. Daneben ist ein 3,5mm großer Klinkenanschluss platziert (AV Out).

Große Fernbedienung mit vielen Tasten

Die Nokia Streaming Box 8000 wird mit einer für heutige Verhältnisse sehr großen, batteriebetriebenen Fernbedienung ausgeliefert. Die Tasten sind dank der eingebauten Hintergrundbeleuchtung auch bei Dunkelheit gut zu erkennen. Die Fernbedienung hat im unteren Bereich eigene Tasten für die Dienste YouTube, Amazon Prime Video, Netflix und Google Plus. Zudem ist im mittleren Bereich ein Google Assistant Knopf platziert. Die Fernbedienung ist per Bluetooth mit der Streaming Box verbunden und hat ein eingebautes Mikrofon.

Nokia Streaming Box 8000 Fernbedienung
Die Fernbedienung hat beleuchtete Tasten und Schnellzugriffe auf Apps im unteren Bereich. (Quelle: Nokia)

 

Insgesamt mag die Fernbedienung sehr groß erscheinen, doch speziell für IPTV Dienste sind vor allem die Zifferntasten im oberen Bereich eine große Erleichterung. Bei der unmittelbaren Konkurrenz, also Amazon Fire TV Geräten und dem Nvidia Shield TV, sind die Remotes wesentlich kleiner, haben jedoch auch deutlich weniger Tasten angebracht, die nicht alle Funktionen abdecken.

Nokia Streaming Box 8000: Gutes Gerät mit Android TV

Insgesamt überzeugt die Nokia Streaming Box 8000 dank der offiziellen Google Zertifizierung und den vielen Anschlussmöglichkeiten. Der Hersteller verzichtet auf eine eigene Oberfläche, sondern bietet Android TV in Reinform an. Dank dem Google Play Store lassen sich tausende Apps innerhalb weniger Sekunden installieren. Alle gängigen Streaming-Apps und Anbieter wie Netflix, Disney+, Amazon Prime Video, Joyn, Waipu und Spotify werden voll unterstützt.

Die verbaute Hardware ist im Bereich der Android-TV-Boxen solide und wartet mit genügend Leistung für eine flüssige Wiedergabe von Videos und der Oberfläche auf. Video-Streaming in 4K stellt für die schwarze Box kein Problem dar.

Nokia Streaming Box 8000, Android TV (Chromecast, HDMI, Netflix, Prime Video, Disney+)
  • Nokia Streaming Box 8000: für Netflix, Amazon Prime, Disney+, YouTube und mehr. Android 4K Ultra HD-Box mit Streaming- und Media Player-Funktionen.
  • Verwandelt jeden Fernseher in einen Smart TV mit Android
  • Finde Tausende deiner Lieblings-Apps auf Google Play Store, wie DAZN, Zatoo, Apple TV, ZDF und ARD Mediathek, TV Now Premium und viele mehr

Die zahlreichen Anschlüsse ermöglichen es, externe Festplatten, AV-Receiver und sogar Smartphones anzuschließen. Google Assistant zur Sprachsteuerung sowie Chromecast zum Streaming vom Smartphone sind nützliche Ergänzungen.

Die Fernbedienung mag für heutige Zeiten etwas groß erscheinen, dafür sind jedoch Tasten für alle herkömmlichen Aktionen vorhanden, was den Bedienkomfort steigert.

Die Nokia Streaming Box 8000 ist für unter 100 Euro erhältlich. Verglichen mit ähnlichen Geräten fällt der Preis sehr fair aus, zumal wir es hier mit einem offiziellen Gerät zu tun haben, das von Google unterstützt wird. Reines Android TV ist lediglich noch bei der Nvidia Shield TV zu finden, die deutlich mehr Leistung hat, jedoch auch den doppelten Preis einfordert.

Weitere Informationen finden sich auf der offiziellen Produktseite von Nokia.

Schreibe einen Kommentar

2 Gedanken zu „Nokia Streaming Box 8000: Android TV und 4K Streaming“

  1. Für den Preis zu wenig RAM und EmmC Speicher, altes Bluetooth. Somit völlig überteuert. Keine beleuchtete Fernbedienung.

    Antworten
    • RAM und Speicher sind für Videostreaming absolut ausreichend. Natürlich gibt es Geräte mit besseren Komponenten, die liegen aber entweder preislich über der Nokia Streaming Box 8000 oder kommen direkt aus China ohne offiziellen Google Support. Zudem ist die Fernbedienung, wie im Artikel aufgezeigt wird, doch beleuchtet.

      Antworten