Sprache und Region in Kodi einstellen – Kodi auf Deutsch

Sprache und Region in Kodi einstellen - Kodi auf Deutsch

In den meisten Fällen ist Kodi standardmäßig in englischer Sprache. In diesem Artikel zeigen wir, wie sich die Kodi Sprache ändern lässt. Ebenfalls konfigurieren wir Datums-Format, Zeitzone und mehr.

Hinweis zum Schutz eurer Identität

Bevor wir starten, weisen wir darauf hin, dass das Streamen bestimmter Inhalte über Kodi nicht legal ist. Um die eigene Privatsphäre zu schützen, empfehlen wir die Nutzung eines VPNs. Mit einem VPN lassen sich Identität und Standort verschleiern. Ebenfalls ist eine bessere Performance der Streams möglich, da Internetanbieter die Geschwindigkeit bestimmter Dienste drosseln. Wir empfehlen unseren Testsieger CyberGhost (hier zum Test), der die höchste Sicherheitsstufe garantiert, dabei eine sehr hohe Geschwindigkeit erreicht und mit einem fairen Preis aufwartet. Weitere VPN-Tests findet ihr HIER.

Kodi-Tipps.de steht in keinerlei Verbindung zu Kodi oder den Entwicklern von Addons. Dieser Beitrag dient dazu, Einstellungen in der Software zu verdeutlichen. Für den Inhalt dieser Addons sind die entsprechenden Entwickler verantwortlich.

Kodi Sprache & Region ändern

Startet ihr Kodi zum ersten Mal, ist höchstwahrscheinlich Englisch als Standardsprache eingestellt. Klickt oben links auf das Zahnrand-Symbol, um in die Einstellungen zu gelangen.

 

Klickt anschließend auf „Interface Settings“.

 

Um alle Optionen zu sehen, klickt auf den untersten Punkt „Basic“, bis „Expert“ erscheint.

 

In den Kodi Einstellungen werdet ihr fortan alle möglichen Optionen sehen.

 

Navigiert zum Punkt „Regional“.

 

Klickt auf der rechten Seite auf den Punkt „Language“.

 

Ein Dialog-Fenster erscheint. Scrollt herunter, bis ihr „German“ oder eure gewünschte Sprache seht. Klickt anschließend auf diesen Punkt. Dadurch lässt sich die Kodi sprache ändern.

 

Anschließend ist die Systemsprache deutsch. Ebenfalls solltet ihr die Tastaturbelegungen ändern. Navigiert zum entsprechenden Punkt und klickt auf diesen.

 

Ein Fenster öffnet sich. Hier könnt ihr alle Tastaturbelegungen auswählen, die ihr benötigt. Sind mehrere Layouts aktiviert (daran zu erkennen, dass die Schrift grün ist), könnt ihr die Tastatur-Sprache über die Oberfläche ändern. In diesem Beispiel klicken wir auf „German QWERTZ“…

 

…sodass der Punkt grün unterlegt ist.

 

Wählt dann „English QWERTY“ aus und deaktiviert diese Option mit einem Klick.

 

„English QWERTY“ ist nun nicht mehr grün, sondern weiß.

 

Klickt nun auf der rechten Seite auf „OK“. Die virtuelle Tastatur hat nun standardmäßig das deutsche Layout.

 

Ebenfalls sollte das „Standardformat für Region“ geändert werden. Klickt auf den entsprechenden Punkt.

 

Wählt dann „Deutschland“ aus. Mit dieser Einstellung wird Zeitzone, Datums-Format und alle weiteren länderspezifischen Formate automatisch geändert.

4 Kommentare

  1. Super beschrieben danke bin nicht so der hellste in sachen pc aber diesmal musste ich nicht 3-5 mal nachlesen bis es geklappt hat nur weiter so ging wie eine dose bier öffnen 👍👍👍👍👍mfg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.