YouTube API Key erstellen und einrichten

Seit einigen Monaten wird ein API Key benötigt, um Videoinhalte von YouTube von externen Geräten aus abspielen zu können. In dieser Anleitung erklären wir leicht verständlich, wie sich ein YouTube API Key erstellen und einrichten lässt. Anschließend zeigen wir auch, wo die Zugangsdaten in dem YouTube Kodi Addon eingetragen werden müssen.

Inhaltsverzeichnis

Warum wird ein YouTube API Key benötigt?

Google hat einige Änderungen hinsichtlich YouTube vorgenommen. Nicht offizielle Anwendungen, die auf die Videoplattform zugreifen, benötigen fortan sogenannte API Keys. API-Schlüssel sind Schnittstellen zu bestimmten Diensten, um sie in eigenen Programmen verwenden zu können.

Davon betroffen ist unter anderem das populäre YouTube Kodi Addon. Mit dieser Erweiterung können Videoinhalte von der Plattform direkt im Kodi Mediencenter gestreamt werden.

Jeder Benutzer mit einem aktiven Google-Konto kann ohne große Probleme die benötigten API Keys erstellen und einrichten. Der Prozess ist jedoch recht unübersichtlich und von Google schlecht dokumentiert. In unserer Anleitung zeigen wir Schritt für Schritt, wie sich ein YouTube API Key generieren lässt.

Die erstellen Schlüssel werden abschließend in den Einstellungen des YouTube Kodi Addons hinterlegt.

HINWEIS: Google ändert leider regelmäßig die Benutzeroberfläche der Seite „Google APIs“. Die folgende Anleitung ist jedoch weiterhin gültig, lediglich Felder und Buttons könnten anders angeordnet sein.

Schritt für Schritt: YouTube API Key erstellen

Meldet euch in einem Internetbrowser mit eurem Google Konto an, z.B. auf dieser Seite. Besucht anschließend folgenden Link, um ein sogenanntes „Projekt“ zu erstellen: https://console.developers.google.com/projectcreate

Gebt unter „Projektname“ einen aussagekräftigen Titel wie „YouTube Kodi“ ein. Dadurch wird sofort ersichtlich, wofür dieses Projekt angelegt wurde. Klickt anschließend auf den blauen Button „Erstellen“.

YouTube API Key erstellen und einrichten - Schritt 1

Unmittelbar danach sollte das Dashboard des Projekts erscheinen. Sucht in der Bildmitte nach dem Link „Zur API-Übersicht“ und klickt diesen an.

YouTube API Key erstellen und einrichten - Schritt 2

Klickt im folgenden Fenster auf die Funktion „APIs und Dienste aktivieren“, die direkt neben dem Titel des geöffneten Menüs erscheint.

YouTube API Key erstellen und einrichten - Schritt 3

Gebt in der Suchleiste den Begriff „YouTube“ ein und drückt die Eingabetaste der Tastatur.

YouTube API Key erstellen und einrichten - Schritt 4

Es öffnet sich eine Liste mit Suchergebnissen. Klickt auf den Eintrag „YouTube Data API v3“.

YouTube API Key erstellen und einrichten - Schritt 5

Klickt anschließend auf den blauen Button „Aktivieren“.

YouTube API Key erstellen und einrichten - Schritt 6

In dem folgenden Fenster wird im oberen Drittel auf den Button „Anmeldedaten erstellen“ geklickt.

YouTube API Key erstellen und einrichten - Schritt 7

Nun müssen einige Schritte durchlaufen werden, um den YouTube API Key zu erstellen. Klickt auf das Feld „API auswählen“. Es öffnet sich eine Auswahlliste, aus welche der Eintrag „YouTube Data API v3“ ausgewählt werden muss.

YouTube API Key erstellen und einrichten - Schritt 8

Aktiviert unter „Auf welche Daten wird zugegriffen“ den Punkt „Nutzerdaten“. Klickt anschließend auf „Weiter“.

YouTube API Key erstellen und einrichten - Schritt 9

Hinterlegt nun Anwendungsinformationen. Gebt unter „Anwendungsname“ eine eindeutige Bezeichnung wie „YouTube Kodi“ ein. Unter „Nutzersupport-E-Mail“ stehen alle E-Mail-Adressen zur Verfügung, die mit dem entsprechenden Google Konto verknüpft sind.  Im Feld „Kontaktdaten des Entwicklers“ kann die selbe oder eine andere Adresse eingetragen werden. Bestätigt die Eingaben mit „Speichern und fortfahren“.

YouTube API Key erstellen und einrichten - Schritt 10

Der folgende Schritt kann mit „Speichern und fortfahren“ direkt übersprungen werden.

YouTube API Key erstellen und einrichten - Schritt 11

Im vierten Schritt wird ein Anwendungstyp festgelegt. Es kann ein beliebiger Eintrag aus der Liste der Anwendungstypen ausgewählt werden, z.B. „Fernsehgerät und Geräte mit begrenzter Eingabe“. Bestätigt die Eingaben mit dem blauen Button „Erstellen“.

YouTube API Key erstellen und einrichten - Schritt 12

Anschließend wird die sogenannte „Client-ID“ angezeigt. Notiert diese Zeichenfolge und klickt dann auf den Button „Fertig“ etwas weiter unten.

YouTube API Key erstellen und einrichten - Schritt 13

Die Google Konsole springt nun automatisch zum Reiter „Anmeldedaten“ des Projekts. Klickt oben in der Bildschirmmitte auf den blauen Eintrag „Anmeldedaten erstellen“ und anschließend auf „API-Schlüssel“.

YouTube API Key erstellen und einrichten - Schritt 14

Es öffnet sich ein Fenster, das bestätigt, dass ein API-Schlüssel erstellt wurde. Kopiert die Zeichenfolge unter „Mein API-Schlüssel“ und klickt auf „Schliessen“.

YouTube API Key erstellen und einrichten - Schritt 15

Klickt unter der Kategorie „OAuth 2.0-Client-IDs“ auf den Namen der zuvor erstellen Anwendung. In dieser Anleitung wurde die Bezeichnung „TV-Client 1“ verwendet.

YouTube API Key erstellen und einrichten - Schritt 16

Auf der rechten Seite wird der „Clientschlüssel“ angezeigt, der ebenfalls notiert werden muss, weil er im YouTube Kodi Addon benötigt wird. Damit ist der YouTube API Key eingerichtet. Ihr solltet drei Schlüssel notiert haben: Die „Client-ID“, „Mein API-Schlüssel“ und „Clientschlüssel“.

YouTube API Key erstellen und einrichten - Schritt 17

API Key im YouTube Kodi Addon eintragen

Markiert im Hauptmenü von Kodi den Eintrag für das YouTube Kodi Addon.

API Key im YouTube Kodi Addon eintragen - Schritt 1

Öffnet das Kontextmenü der Erweiterung und klickt auf „Einstellungen“.

API Key im YouTube Kodi Addon eintragen - Schritt 2

Die Einstellungen des Addons öffnen sich. Stellt zunächst sicher, dass in der unteren linken Ecke die Stufe „Experte“ aktiv ist. Nur so werden alle Einstellungen auch angezeigt, darunter die API-Schlüssel-Konfiguration.

API Key im YouTube Kodi Addon eintragen - Schritt 3

Navigiert auf der linken Seite zum Untermenü „API“ und tragt in die obersten drei Felder die entsprechenden Zeichenfolgen ein.

API-Schlüssel = Mein API-Schlüssel
API-ID = Client-ID
API-Geheimnis = Clientschlüssel

Bestätigt die Eingaben abschließend mit „OK“. Nun habt ihr wieder vollen Zugriff auf alle Videos von YouTube.

API Key im YouTube Kodi Addon eintragen - Schritt 4

Schreibe einen Kommentar

44 Gedanken zu „YouTube API Key erstellen und einrichten“

  1. hmmm, habe alles ausprobiert was ich zur den Thema im www. finden konnte. habe genau nach diese Anleitung durchgeführt, beim codes im You Tube add-on API, erst kam der Fehlermeldung das dass Client ID nicht korrekt ist, habe dann geprüft, tippfehler bei i & l, habs dann korrigiert, nochmals alles im add-on eingenen, jetzt kommt der Fehlermeldung das dass Client Secret nicht korrekt ist, nachgeprüft, alles ok!!! irgendwelche Tipps was ich noch probieren kann?

    Antworten
  2. Danke für Deine Anleitung war für einen Anfänger komplett verständlich.
    Danke den Kommentatoren die auf „O-Authzustimmungsbildschirm und eintragen der eigenen E-Mailadresse“ hingewiesen haben, danach hat´s bei mir prima funktioniert.

    Antworten
  3. Hallo Guten Tag!
    Ich habe eine Himediabox. Zur Angabe der Benutzeroberfäche bei Anlage dews API-Keys muß dann doch sicherlich Android angegeben werden. Was hat es dann aber mit den Zusatzfeldern „Paket Name“ und
    „sh-1 Schlüssel“ auf sich!!

    Antworten
    • Hallo,
      danke für die tolle Beschreibung (man muß zwar etwas hin und her denken, weil sich die Aufteilung (wir ihr bereits erwähnt hattet) geändert hat.
      Habe jetzt stundenlang versucht die API zu erstellen, aber ich komme genau wie Klaus nicht weiter, weil ich nicht weiß, was ich bei „Paketname“ und dem „sh-1 Schlüssel“ eintragen soll???
      Ich wäre für Hilfe sehr dankbar.
      Liebe Grüße
      Nicole

      Antworten
  4. Ich habe Kodi auf einem Android Fernseher installiert. die oben beschriebeneProzedur läuft erstmal einwandfrei durch. Wenn ich mich danach bei Youtube anmelden will, erscheint, ich möge einen Code bei google.com\device eingeben. ?? Starte ich jetzt Chrome auf dem Fernseher oder wie ist das gemeint?

    Antworten
  5. Kodi 18.9 > Habe es komplett nach Anleitung gemacht. Es fehlt die Info, dass man im „OAuth-Zustimmungsbildschirm“ bei Testuser seine Email eintragen muss. Dann funktioniert der Login über google.com/device.

    Aber: obwohl der Login klappt und Kodi dann auch unter „Apps mit Zugriff auf mein Konto“ zu finden ist, sagt er mir in Kodi in Youtube, wenn ich eine Kategorie anklicke „Toutube: accessNotConfigured“ :/

    Auch das Aktivieren des „Zugriff durch weniger sichere Apps“ ändert daran nichts.
    Jemand eine Lösung? Läuft es bei irgendjemand?

    Antworten
  6. Ubuntu 20.04.2 Mate Kodi19 Matrix
    Hallo,
    beim Anmelden von YouTube Fehler403:access_denied
    Diese Frage wurde hier von Hans Hubertus am 09.12.2020 beantwortet .
    Der Ablauf bekomme ich nicht hin.
    Im O-Authzustimmungsbildschirm habe ich meine google Mail Adresse
    eingetragen. Die API sind installiert alles OK ich kann YouTube in Kodi
    öffnen aber bei der Anmeldung Fehler 403.
    Wo soll die Warnung beim einloggen von YouTube in Kodi erscheinen?
    Wo kann die Warnung noch angezeigt und akzeptiert werden?
    Gruß
    phalstek

    Antworten
  7. Schreibt doch einfach, das es nur noch für Frickler geht. gleich als Warnung beim Update!

    Auf welche Version muss ich downgraden, damit es wieder einfach ist?

    Antworten
    • Das ist eine neuerung von Google, nicht Kodi. Wenn du also Google überzeugen kannst, die alte Schnittstelle wieder anzubinden geht’s auch wieder ohne diesen Regentanz

      Antworten
  8. Im OAuth-Zustimmungsbildschirm fehlt in der Darstellung Email-Adresse des Entwicklers und dann speichern und fortfahren. Ohne dem geht derzeit nichts wie beschrieben.

    Antworten
  9. Wie es aussieht benötige ich nicht nur den Namen „Kodi YouTube“ eine Email-Adresse des Entwicklers um bei OAuth-Zustimmungsbildschirm weiter zu kommen.

    Antworten
  10. Ich nutze Raspberry Pi OS/Kodi. Deine Anleitung sowie die von anxdpanic funktionieren leider nicht.
    Beim zweiten Anmelde Code kommt immer wieder:

    Fehler bei der Autorisierung
    Fehler 403: access_denied
    The developer hasn’t given you access to this app. It’s currently being tested and it hasn’t been verified by Google. If you think you should have access, contact the developer (xxx).
    Weitere Informationen
    Detailanforderung
    response_type=none
    client_id=xxxxxxxx.apps.googleusercontent.com
    access_type=offline
    scope=https://www.googleapis.com/auth/youtube

    Wahrscheinlich liegt es an mir. Offline ist hier nichts. Sonnst würde der erste Code nicht funktionieren

    Antworten
  11. Vielen Dank! Unter Leia (18.9) für PC funktioniert das hervorragend. Bei 18.9 Android ist aber augenscheinlich ein Entwicklerfehler in Kodi oder ich habe etwas verbockt. Das Eingabefeld für die API-ID (also die zweite Zeile von oben) ist nämlich zu kurz. Ich kann zwar die komplette Client-ID reinschreiben und auch auf OK klicken, nachdem ich aber erfolglos probiert habe, Youtube zu starten, hat Kodi nämlich die hinteren Stellen im fraglichen Feld einfach abrasiert.

    Etwas ratlos ich nun bin …

    Antworten
      • Im Eingabefeld auf „OK“ oder „Enter“ drücken… je nach Gerät auf dem Kodi läuft! Es öffnet sich dann die „virtuelle Tastatur“… dort ist das Eingabefeld nicht endlich!

        Es hilft in diesem Fall evtl. eine Tastatur anzuschließen an den jeweiligen Player auf dem Kodi läuft, welches die Eingabe erheblich erleichtert , als auf der virtuellen Tastatur mit den Richtungstasten herum zu zappen!

        Antworten
  12. Hallo,
    danke für die Anleitung.
    Das Erstellen des API-Schlüssels hat geklappt.
    In Kodi bekomme ich bei den YouTube-Einstellungen allerdings nur angezeigt „no categories available“.
    Eine Möglichkeit den API-Schlüssel einzufügen, sehe ich nicht.
    Für einen Tip wäre ich dankbar.
    Viele Grüße und schöne Feiertage

    Antworten
    • Um alle Einstellungen zu sehen, musst du die Experten-Ansicht aktivieren. Gehe in die Einstellungen von Kodi und wähle irgendeinen Punkt aus, z.B. „Medien“. Dort musst du unten links mehrfach auf das Zahnrad klicken (dort steht bei dir derzeit vermutlich „Einfach“) – und zwar solange, bis dort „Experte“ steht.

      Antworten
  13. Hi,
    Vielen Dank für diese lange und ziemlich detaillierte Erklärung,
    allerdings wird mir bei der Oauth-Zustimmung
    gesagt :,,Beim Speichern der Anwendung ist ein Fehler aufgetreten.´´ nachdem ich alle Pflichtfelder ausgefüllt habe.
    Über irgendwelche Lösungen/Vorschläge oder auch nur eine Erklärung wieso das passieren könnte, wäre ich sehr Dankbar.
    LG

    Antworten
    • Du könntest beispielsweise eine Handy App wie Yatse verwenden, mit der du Kodi über das Netzwerk steuern kannst. Dann kannst du auch Copy/Pasten, quasi über das Smartphone.

      Antworten
  14. Hallo,
    Danke für die Anleitung! Leider scheitert bei mir der 2. Anmeldungsschritt:
    (Bitte loggen Sie sich zweimal ein).
    Dort kommt bei mir immer:
    Fehler 403: access_denied
    The developer hasn’t given you access to this app. It’s currently being tested and it hasn’t been verified by Google. If you think you should have access, contact the developer
    Und der Developer bin dann ich.
    Ich habe auch noch die Anleitung der Entwickler probiert, mit dem gleichen Ergebnis.
    http s://github.co m/anxdpanic/plugin.video.youtube/wiki/Personal-API-Keys

    Irgendeine Idee?

    Antworten
    • Das ist doch relativ einfach.

      O-Authzustimmungsbildschirm -> (in Englisch) [Test users] -> [+ Add Users] -> Deine Email-Adresse eintragen.
      Wenn Du dich mit Kodi einloggst, kommt eine Warnung, dass die App noch nicht freigegeben wurde. Da musst Du irgendwo unten bestätigen, dass Du dir der Risiken bewusst bist. Das war’s.

      LG

      Antworten
  15. „Der Prozess ist jedoch recht unübersichtlich und von Google schlecht dokumentiert.“

    Sehr freundlich und nett zurückhaltend formuliert.

    „In unserer Anleitung zeigen wir Schritt für Schritt, wie sich ein YouTube API Key generieren lässt.“

    Danke. Danke. Danke.

    Für die Arbeit und die Freundlichkeit uns dies hier zu zeigen …

    Antworten
  16. toll, hat geklappt… es sind lediglich ein paar Einträge anders. Musste an einer Stelle nochmals eine emailadresse des Entwicklers eingeben- also meine, ohne die es nicht weitergegangen wäre.
    Vielen Dank euch

    Antworten
  17. Hallo,
    ich habe es alles genauso gemacht und auch die Schlüssel etc mehrmals überprüft, jedoch bekomme ich genau die gleiche Fehlermeldung noch einmal 🙁

    Was könnte man noch für Problemlösungen versuchen ?

    Ich nutze LibreElec Kodi auf einem Raspberry Pi zero W

    Antworten
    • Die Anleitung ist nach wie vor gültig und korrekt, so wirkliche Problemlösungen gibt es zu diesem Thema leider nicht…Sieht es denn mittlerweile besser aus bei dir?

      Antworten