CyberGhost in Kodi installieren und einrichten

CyberGhost in Kodi installieren und einrichten

CyberGhost lässt sich mit dem VPN Manager Kodi Addon von Zomboided direkt in Kodi installieren und einrichten. Dies eignet sich besonders für Anwender, die LibreELEC oder OpenELEC verwenden, die ausschließlich Kodi beinhalten und kein Betriebssystem im klassischen Sinne besitzen. In dieser Anleitung zeigen wir, wie sich CyberGhost in Kodi installieren und einrichten lässt.

HINWEIS: Damit CyberGhost in Kodi funktioniert, benötigt ihr ein Konto und ein aktives Paket beim Anbieter. Hier geht es zu unserem ausführlichen Testbericht von CyberGhost.

Verwendet ihr den Amazon Fire TV Stick, befolgt bitte DIESE ANLEITUNG.

CyberGhost VPN - Protect your Privacy Banner

Kodi im CyberGhost Profil hinterlegen

Meldet euch zunächst mit eurem Profil auf der CyberGhost Seite an. Mit DIESEM LINK gelangt ihr direkt ins Benutzerportal.

Kodi im CyberGhost Profil hinterlegen - Schritt 1

Öffnet in eurer Übersicht den Unterpunkt „Meine Geräte“.

Kodi im CyberGhost Profil hinterlegen - Schritt 2

 

Wählt anschließend „Andere Systeme“ aus. Möchtet ihr CyberGhost für Windows, macOS, iOS oder Android installieren, lässt sich dies ebenfalls über die entsprechenden Menüpunkte realisieren.

Kodi im CyberGhost Profil hinterlegen - Schritt 3

 

Im unteren Teil des Bildschirms erscheint nun der Button „Anmeldedaten erzeugen“. Klickt auf diesen.

Kodi im CyberGhost Profil hinterlegen - Schritt 4

 

In eurer Übersicht „Meine Geräte“ ist nun der Eintrag für „Linux, Router etc.“ zu finden. Öffnet den Punkt mit einem Linksklick.

Kodi im CyberGhost Profil hinterlegen - Schritt 5

 

Nun könnt ihr im unteren Teil des Fensters die Eigenschaften des Geräts bearbeiten. Vergebt einen eindeutigen Gerätenamen, z.B. „Kodi LibreELEC“. Die Optionen unterhalb könnt ihr ignorieren. Sie haben für LibreELEC keine Relevanz. Geht sicher, dass „Premium Geschwindigkeit“ mit einem Haken versehen ist. So lassen sich später Premium Server auswählen.

Kodi im CyberGhost Profil hinterlegen - Schritt 6

 

Scrollt weiter herunter zum Punkt „Anmeldedaten für [Gerätename]“. Wählt als Protokoll „OpenVPN (UDP)“ aus. Es handelt sich um das schnellere Protokoll und ist daher besser für Streaming geeignet. Die Auswahl bei „Land“ spielt keine Rolle. Sie ist nötig, damit die Konfigurationsdateien erzeugt werden können.

Klickt anschließend auf den Button „Anzeigen“ und notiert euch Benutzername und Passwort. Diese entsprechen NICHT eurem CyberGhost Konto. Es sind eigene Anmeldedaten für Kodi.

Abschließend wählt „Konfiguration herunterladen“ aus. Ihr ladet euch eine ZIP-Datei herunter.

Kodi im CyberGhost Profil hinterlegen - Schritt 7

 

Die ZIP-Datei enthält die Konfigurationsdateien für Kodi. Übertragt diese Dateien lokal auf euer Kodi Abspielgerät. Dies könnt ihr über das Netzwerk oder per USB Stick machen.

Kodi im CyberGhost Profil hinterlegen - Schritt 8

VPN Manager Kodi Addon herunterladen

Das VPN Manager Kodi Addon von Zomboided ist nicht direkt über ein Repository zu beziehen. Besucht daher die offizielle GitHub Seite des Entwicklers und ladet euch die aktuellste Version des Addons herunter. HIER geht es zur Seite. Übertragt die ZIP-Datei nach dem erfolgreichen Download ebenfalls auf euer Kodi Abspielgerät.

VPN Manager Kodi Addon herunterladen - Schritt 1

CyberGhost Konfigurationsdateien als Medienquelle einrichten

Bevor wir das VPN Manager Kodi Addon installieren, öffnet die Einstellungen von Kodi. Klickt hierfür auf das Zahnrad-Symbol.

CyberGhost Konfigurationsdateien als Medienquelle einrichten - Schritt 1

 

Wählt „Dateimanager“ aus.

CyberGhost Konfigurationsdateien als Medienquelle einrichten - Schritt 2

 

Klickt auf „Quelle hinzufügen“.

CyberGhost Konfigurationsdateien als Medienquelle einrichten - Schritt 3

 

Wählt auf der rechten Seite den Punkt „Durchsuchen“.

CyberGhost Konfigurationsdateien als Medienquelle einrichten - Schritt 4

 

Navigiert zum Ordner, in welchem eure CyberGhost Konfigurationsdateien liegen, die ihr zuvor heruntergeladen und verschoben habt. Seid ihr in dem entsprechenden Ordner, klickt rechts auf „OK“.

CyberGhost Konfigurationsdateien als Medienquelle einrichten - Schritt 5

 

Überprüft den Pfad, vergebt einen eindeutigen Namen für die Medienquelle und wählt unten „OK“.

CyberGhost Konfigurationsdateien als Medienquelle einrichten - Schritt 6

 

Im Dateimanager taucht nun euer lokaler Ordner mit den CyberGhost Konfigurationsdateien als Medienquelle auf.

CyberGhost Konfigurationsdateien als Medienquelle einrichten - Schritt 7

 

CyberGhost in Kodi installieren und einrichten

Wählt im Hauptmenü von Kodi den Menüpunkt „Addons“ aus.

Kodi Hauptmenü Addons

 

Klickt oben links auf das Paket-Symbol.

Kodi Addons Paket Symbol

 

Wählt im „Addon-Browser“ den Punkt „Aus ZIP-Datei installieren“.

CyberGhost in Kodi installieren und einrichten - Schritt 1

 

Navigiert zum Ordner, in welchem die ZIP-Datei für das VPN Manager Kodi Addon liegt. Wählt die ZIP-Datei dann aus.

CyberGhost in Kodi installieren und einrichten - Schritt 2

 

Nach wenigen Sekunden erscheint oben rechts die Meldung, dass das VPN Manager Kodi Addon erfolgreich installiert wurde.

CyberGhost in Kodi installieren und einrichten - Schritt 3

 

Direkt danach öffnet sich ein Fenster des Addons. Dort wird nach der Ersteinrichtung gefragt. Wählt den Punkt „Wizard“ aus. So lässt sich CyberGhost direkt in wenigen Schritten einrichten.

CyberGhost in Kodi installieren und einrichten - Schritt 4

 

Das VPN Manager Addon weist darauf hin, dass OpenVPN benötigt wird. Dies ist unter LibreELEC und OpenELEC bereits vorinstalliert. Klickt also auf „OK“.

CyberGhost in Kodi installieren und einrichten - Schritt 5

 

Die OpenVPN Überprüfung läuft für einige Sekunden.

CyberGhost in Kodi installieren und einrichten - Schritt 6

 

Wählt aus der Liste der Anbieter, die danach erscheint, „CyberGhost“ aus.

CyberGhost in Kodi installieren und einrichten - Schritt 7

 

Gebt nun eure Benutzerdaten ein, die ihr euch vorher notiert habt.

CyberGhost in Kodi installieren und einrichten - Schritt 8

CyberGhost in Kodi installieren und einrichten - Schritt 9

 

Der folgende Dialog fragt, ob ihr den VPN Manager direkt beim Start von Kodi starten und verbinden lassen wollt. In der Regel ist dies eine gute Idee. Wählt „Yes“ aus.

CyberGhost in Kodi installieren und einrichten - Schritt 10

 

Bestätigt das folgende Fenster mit „OK“, damit das Profil für CyberGhost eingerichtet wird.

CyberGhost in Kodi installieren und einrichten - Schritt 11

 

Das Addon sucht nach den neuesten VPN Dateien des Anbieters.

CyberGhost in Kodi installieren und einrichten - Schritt 12

 

Nach wenigen Augenblicken wird gefragt, ob ihr einen „Premium and Premium Plus“ oder „Promo Account“ habt. Wählt den ersten Punkt „Premium“ aus.

CyberGhost in Kodi installieren und einrichten - Schritt 13

 

Anschließend wird CyberGhost im Hintergrund weiter eingerichtet.

CyberGhost in Kodi installieren und einrichten - Schritt 14

 

Es folgt ein Fenster, in welchem ihr den Standort eures gewünschten Servers auswählen könnt. In diesem Beispiel nehmen wir „Switzerland Premium“, also Schweiz.

CyberGhost in Kodi installieren und einrichten - Schritt 15

 

Das Addon weist euch darauf hin, dass CyberGhost einzigartige Dateien zur Authentifizierung benötigt. Dies sind die Konfigurationsdateien, die wir im Vorfeld heruntergeladen und auf das Kodi Abspielgerät übertragen haben. Drückt auf „OK„.

CyberGhost in Kodi installieren und einrichten - Schritt 16

 

Bestätigt das folgende Fenster ebenfalls mit „OK“. Stellt sicher, dass die Dateien jederzeit verfügbar sind, also NICHT auf einem USB-Stick liegen, der zwischenzeitlich herausgezogen wird.

CyberGhost in Kodi installieren und einrichten - Schritt 17

 

Ein Fenster mit den aktuell eingerichteten Medienquellen öffnet sich. Wählt die zuvor angelegt Medienquelle für CyberGhost aus.

CyberGhost in Kodi installieren und einrichten - Schritt 18

 

Wählt nun die „client.key“ aus.

CyberGhost in Kodi installieren und einrichten - Schritt 19

 

Daraufhin wird die „client.crt“ ausgewählt.

CyberGhost in Kodi installieren und einrichten - Schritt 20

 

Das Addon verbindet sich nun mit CyberGhost VPN. Nach wenigen Augenblicken seid ihr erfolgreich verbunden! Dies wird mit einem grünen Schloss-Symbol am oberen rechten Bildschirmrand signalisiert.

CyberGhost in Kodi installieren und einrichten - Schritt 21

 

Damit ist die Einrichtung von CyberGhost in Kodi abgeschlossen!

7 Kommentare

  1. Hallo, wieso geht das nicht mit dem Fire TV Stick? Wenn ich die App schon CyberGhost starte zeigt er mir leider weiterhin in Kodi meine echte IP an. Gibt es eine Lösung hierzu? Vielen Dank im Voraus. Grüße, Mike.

    1. Wir haben diesbezüglich eine Antwort vom Support erhalten. Der Fire TV Stick der ersten Generation unterstützt das OpenVPN Protokoll nicht, deshalb funktioniert CyberGhost nicht. Allerdings benutzt so gut wie jede VPN App das OpenVPN Protokoll, weshalb auch andere Anbieter nicht funktionieren. Wenn du CyberGhost auf dem Stick verwenden willst, musst du dir leider einen neueren beschaffen, z.B. den Fire TV Stick 4K.

  2. Hallo. Jetzt habe ich KODI auf den Fire TV Sticks installiert. CyberGhost bietet ja bereits eine Einstellung für diese an, Jetzt hier auch meien Frage, reicht es hier aus, wenn CyberGhost auf dem Stick läuft oder benötige ich auch eine Installation in KODI?
    Danke

    1. Ja, es reicht völlig aus, wenn CyberGhost auf dem Stick installiert wurde und eine Verbindung besteht. Einen entsprechenden Hinweis findest du auch ganz am Anfang dieser Anleitung. 🙂

  3. Guten Tag!

    Ich benutze CyberGhost VPN auf 3 PC’s für mich sieht das sehr schwer aus um mein CyberGhost auf Kodi zu Insterlieren .Reicht es auch wenn CyberGhost auf mein PC läuft??

    1. Wenn auf dem gleichen PC Kodi benutzt wird, reicht das vollkommen aus. 🙂 Die hier beschriebene Anleitung gilt in erster Linie für LibreELEC, das kein „darunterliegendes“ Betriebssystem hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.