Zattoo PVR Client für Kodi installieren und einrichten

Zattoo ist ein bekannter Streamingdienst und bietet Live-Fernsehen über das Internet an (IPTV). Mit einem kostenlosen Account habt ihr bereits Zugriff auf alle öffentlich-rechtlichen Sender sowie einige private Kanäle. Besitzer eines Abos haben die Möglichkeit, mehr TV-Sender und bestehende Programme in besserer Qualität zu streamen. Mit dem Zattoo PVR Client könnt ihr die Fernsehsender bequem über euer Kodi Mediencenter ansehen.

Bei Zattoo handelt es sich um einen völlig legalen Anbieter. Mit dem Kodi Addon könnt ihr kostenlos deutsche Sender wie ARD, ZDF und Sport1 über das Internet streamen. In dieser Anleitung zeigen wir Schritt für Schritt, wie der Zattoo PVR Client installiert und eingerichtet wird.

Hinweis zum Schutz eurer Identität

Bevor wir starten, weisen wir darauf hin, dass das Streamen bestimmter Inhalte über Kodi nicht legal ist. Um die eigene Privatsphäre zu schützen, empfehlen wir die Nutzung eines VPNs. Mit einem VPN wird eure Internetverbindung verschlüsselt und Identität verschleiert. Außerdem lassen sich für bestimmte Dienste Ländersperren umgehen.

Wir empfehlen unseren Testsieger CyberGhost (hier zum Test), der die höchste Sicherheitsstufe garantiert und mit einem fairen Preis aufwartet. Der Dienst betreibt über 9200 Server in mehr als 90 Ländern. CyberGhost bietet ebenfalls eigene Apps für Amazon Fire TV, Windows, Android und weiteren Plattformen an. Weitere VPN-Tests findet ihr HIER.

HIER klicken und über 80% auf CyberGhost sparen!

CyberGhost - Schuetze deine Privatsphaere

Kodi-Tipps.de steht in keinerlei Verbindung zu Kodi oder den Entwicklern von Addons. Dieser Beitrag dient dazu, die Installation eines Video-Addons zu veranschaulichen. Für den Inhalt dieser Addons sind die entsprechenden Entwickler verantwortlich.

Was ist Zattoo?

Zattoo ist ein IPTV-Anbieter mit Sitz in Zürich. Im deutschsprachigen Raum ist Zattoo dafür bekannt, deutschsprachige Fernsehsender kostenfrei und legal im Live-Stream anzubieten. Neben Apps für PCs und Smartphones könnt ihr mit dem Zattoo PVR-Cient diese Fernsehsender auch über Kodi streamen.

Neben einem kostenlosen Zugang gibt es auch kostenpflichtige Pakete. Mit diesen Abos habt ihr Zugriff auf mehr Sender in besserer Qualität, eine Aufnahme- und Rückspulfunktion und viele weitere Vorteile. Mit einem kostenlosen Konto ist es jedoch auch schon möglich, öffentlich-rechtliche Sender wie ARD, ZDF, WDR, KIKA und viele mehr über das Internet anzusehen. Außerdem wird eine Auswahl an Privatsendern angeboten, darunter MTV Germany, Sport1, Deluxe Music und Nick.

Mit dem kostenfreien Paket stehen die meisten Sender in SD-Qualität bereit. Zusätzlich besteht ein Streaming-Limit von 30 Stunden pro Monat. Anschließend muss entweder bis zum Monatsende gewartet oder ein kostenpflichtiges Abonnement abgeschlossen werden.

Eine Übersicht aller Sender findet ihr auf der offiziellen Zattoo Homepage. Die Unterschiede hinsichtlich der Videoqualität zwischen den einzelnen Paketen werden auf dieser Zattoo-Seite aufgezeigt.

Zattoo Account erstellen und Kodi PVR-Client

Um Zattoo zu nutzen, wird lediglich ein Konto bei dem Dienst benötigt. Die Registrierung ist völlig kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Es fallen erst Kosten an, wenn auch ein entsprechend kostenpflichtiges Paket abonniert wird. Unter DIESEM Link kann ein kostenloser Zattoo Account erstellt werden. Achtet darauf, dass das Paket „Zattoo FREE“ ausgewählt ist, wenn ihr den Anbieter zunächst testen wollt.

Die Auswahl an öffentlich-rechtlichen Sender variiert je nach Standort. Mit einer IP-Adresse aus Österreich oder der Schweiz stehen demnach andere Sender wie das ORF zur Verfügung. Mit einem VPN-Dienst wie CyberGhost (hier zum Test) lässt sich eure IP-Adresse mit ein paar wenigen Klicks ändern. Eine VPN-Verbindung bietet auch weitere Vorteile wie eine gesteigerte Sicherheit und Anonymität im Internet.

Mit einem aktiven Account könnt ihr auch jederzeit über Kodi auf die Sender von Zattoo zugreifen. Dafür wird der Zattoo PVR-Client installiert. Es handelt sich nicht um ein klassisches Kodi Addon, sondern um eine Erweiterung, die die TV-Funktion im Hauptmenü freischaltet. Die TV-Funktion in Kodi bietet eine für Live-Fernsehen optimierte Oberfläche. Unter anderem werden Sendersymbol sowie die elektronische Programmzeitschrift (EPG) angezeigt. Weitere Informationen zu Live-TV in Kodi findet ihr in unserem dazugehörigen Ratgeber-Artikel.

Zattoo PVR-Client installieren (Kodi Addon)

Wählt auf der Startseite von Kodi auf der linken Seite den Menüpunkt „Addons“ aus.

Kodi Startseite - Menüpunkt Addons auswählen

Klickt anschließend in der oberen linken Ecke auf das Paket-Symbol.

Kodi Addon Menü - Paket-Symbol auswählen

Klickt im Addon-Browser auf den Eintrag „Aus Repository installieren“.

Kodi Addon-Browser - Aus Repository installieren

Wählt das offizielle Kodi Repository aus (Kodi Addon Repository).

Offizielles Kodi Repository auswählen - Kodi Addons

Öffnet die Kategorie „PVR-Clients“.

Zattoo PVR Client installieren und einrichten - Schritt 1

Sucht in der Liste nach dem Eintrag für den Zattoo PVR Client. Die Liste ist alphabetisch sortiert, demnach befindet sich das Kodi Addon weit am Ende.

Zattoo PVR Client installieren und einrichten - Schritt 2

Klickt im Info-Fenster des Addons auf „Installieren“ in der unteren rechten Ecke.

Zattoo PVR Client installieren und einrichten - Schritt 3

Nach wenigen Augenblicken erscheint am oberen rechten Bildschirmrand der Hinweis, dass der Zattoo PVR Client erfolgreich installiert wurde.

Zattoo PVR Client installieren und einrichten - Schritt 4

Wählt aus der Liste erneut den Eintrag für den PVR-Client aus und klickt anschließend auf „Konfigurieren“.

Zattoo PVR Client installieren und einrichten - Schritt 5

Gebt unter „Username“ und „Password“ die E-Mail-Adresse und das dazugehörige Kennwort eures Zattoo Accounts ein. Bestätigt die Eingaben anschließend mit „OK“ auf der rechten Seite.

Zattoo PVR Client installieren und einrichten - Schritt 6

Eine Meldung „Neustart erforderlich“ erscheint. Startet Kodi bzw. euer Abspielgerät neu. Direkt nach dem Neustart werdet ihr bemerken, dass einige Sender geladen wurden.

Zattoo PVR Client installieren und einrichten - Schritt 7

Auf der Startseite von Kodi können die Zattoo Sender nun über den Menüpunkt „TV“ angezeigt werden.

Zattoo PVR Client installieren und einrichten - Schritt 8

Eine Liste aller Kanäle erscheint. Es werden Sendersymbole, derzeit laufende Programme und eine elektronische Programmzeitschrift (EPG) angeboten. Damit ist die Einrichtung bereits abgeschlossen!

Zattoo PVR Client installieren und einrichten - Schritt 9

Schreibe einen Kommentar

16 Gedanken zu „Zattoo PVR Client für Kodi installieren und einrichten“

  1. Guten Abend, versuche mich auch gerade am Zattoo Addon. Schaue „normales“ Fernsehen über den PVR Client. Sowohl diese Sender, als auch die Sender über Zattoo habe ich zusammen in einer Liste zum Schauen. Diese würde ich gerne sortieren, jedoch werden die Zattoo Sender bei meiner Sortierung nicht berücksichtigt und bleiben weiterhin unterhalb der normalen Programme stehen. Gibt es da einen Trick? Liebe Grüße 🌹

    Antworten
  2. Hallo, ich habe gelesen dass es ein Addon gibt, das den Vavoo Cache automatisch leert und im Gleichgewicht hält. Könnt ihr mir sagen wie man es installiert.
    MfG Sven

    Antworten
  3. Hallo, habe Zattoo Ultimate, wenn ich Zatto auf Fire TV starte ist alles wunderbar scharf, über Kodi wirkt es unscharf. Habe ich bei Kodi eine Einstellung übersehen?

    Antworten
    • Ich habe dasselbe Problem. Habe mich mit meinen Ultimate Account eingeloggt und die Sender sind in SD Qualität oder schlechter. Den Streamtype „Dash“ auf die anderen zwei Optionen zu ändern hat nicht geholfen. Hoffe jemand weiß bescheid.

      Antworten
      • Die Qualität des Streams kann über das Einstellungsmenu in OSD geändert werden. Sollte die Qualität ausgegraut sein uns sich nicht auswählen lassen muss im Pluggin inpustream_addaptiv die Einstellung automatisch den Stream auszuwählen auf manuell gestellt werden. Sowohl für Audio als auch für Video ist diese Einstellung hier zu setzen wodurch dann der Ton zwischen Stereo und DD+ umgeschaltet werden kann, ebenso wie jede verfügbare Auflösung dann auswählbar ist. So läuft Zattoo in KODi in besserer Qualität als in der Zattoo App auf dem FireTV Stick, da hier die Qualität nicht manuell eingestellt werden kann, sondern anhand der Bandbreite automatisch eingestellt wird. In KODi läuft Zattoo CH bei mir problemlos auf allen Kanälen in FHD mit DD+, in der App wird leider öfter eine niedrigere gewählt, trotz genug Bandbreite, ändern lässt sich das dann mit Glück durch erneutes Umschalten, aber nicht gezielt wie es bei Kodi funktioniert.
        Ich hoffe ich konnte helfen, ich habe nämlich Anfangs vor dem gleichen Problem gestanden, bis ich die Einstellungen des Inputstream pluggins gefunden habe und es macht echt keine Freude die HD Sender in PAL zu gucken.

        Antworten
        • Hallo G.Wegmann!

          Ist die von Dir beschriebene Möglichkeit ausschließlich über eine x86-Plattform möglich? Ich versuche unter einem Raspberry Pi 4 in Kombination mit Libreelec die Auflösung einzustellen, allerdings gelingt es mir nicht. dash und hls funktionieren und bei dash_wide erhalte ich eine Fehlermeldung.

          Vielen Dank vorab für Deine beziehungsweise Eure Hilfe!

          Antworten
  4. Hallo, habe seit heute das Problem, das mir Zattobox, mit KODi 18.8, keine Sender mehr öffnet .Die Senderliste wird geladen, das war es. Zugangsdaten habe ich natürlich eingetragen.
    Benutze den Fire 4K Stick.
    Als VPN benutze ich NORD VPN. Mit der Zattoo App läuft es komischer Weise. Eine Neuinstallation brachte auch keinen Erfolg. Einer einen Tipp für mich ?

    Antworten
    • Zattoo Box funktioniert doch schon ewig nicht mehr, bzw. lief bei mir noch nie… so wie ich es verstanden habe ist es der Vorgänger des Zattoo PVR Addons. Das PVR Addon läuft bis heute einwandfrei und es bietet mehr Komfort und Funktionen als die Zattoo Video Addons. Man muss nur beachten daß die Pyton 2 Version für Kodi Lea (18.) und darunter, schon seit dem Release von Kodi Matrix nicht mehr weiter entwickelt wurde. Dadurch kam es zunehmend zu Einschränkungen, insbesondere beim EPG.
      Zattoo als PVR unter Kodi Matrix ist Up to Date und soweit ich es sehe funktioniert alles wieder und wie bereits geschrieben sogar besser als in der App. Auf dem FireTV Stick 4k habe ich übrigens die Erfahrung gemacht das die Einstellung dash_widevine am stabilsten läuft und erst hiermit auf manchen Kanälen FHD möglich ist. Steht die Einstellung auf Dash lässt sich bei manchen Sendern nur SD Quali auswählen, außerdem kommt es sporadisch zu Freezes beim Umschalten.

      Antworten
  5. Bei mir hat Zattoo immer super funktioniert. Seit ein paar Tagen geht es aber überhaupt nicht mehr.
    Was muss ich tun, damit es wieder funktioniert?

    Antworten
  6. Ich hab Zattoo testweise ínstalliert und mir auch einen kostenlosen Account zugelegt. Soweit so gut – funktioniert auch. Allerdings, wenn ich die Bildqualität von z.B. ARD oder ZDF bei Zattoo mit den Streams von „IPTV SIMPLE CLIENT“ vergleiche, dann ist die Qualität bei Zattoo unter „aller Kanone“. Weiß jemand ob dies bei einem Bezahlaccount dann besser wird?

    Antworten
  7. Prinzipiell ja eine gute Idee, ABER:
    Man kann sich eben NICHT anmelden, da Zattoo Box es leider nicht hinbekommt sich bei Zattoo ein Token zu fetchen – vermutlich hat Zattoo dem einen Riegel vorgeschoben…

    Ob es bei Dir geklappt hat sieht man ja leider nicht, bei mir hat es jedenfalls auf 3 Geräten mit 3 Betriebssystemen nicht funktioniert…

    Antworten
  8. Zatto TV
    das Herunterladen von Aufnahmen ist aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich. Du kannst demnach Aufnahmen nicht offline anschauen. Du benötigst eine stabile Internetverbindung und kannst dann online geräteübergreifend die Aufnahmen aus deiner Playlist deines Zattoo Kontos abspielen.

    (text kopiert vom Zatto Support)

    Antworten