Lastship 4.0.2 Update entfernt alle nicht legalen Quellen

Lastship 4.0.2 Update entfernt alle nicht legalen Quellen

Das Lastship 4.0.2 Update hat alle nicht autorisierten Quellen aus der Erweiterung entfernt. Damit findet das Lastship Kodi Addon nur noch Inhalte von legalen Anbietern wie Amazon oder Netflix.

Die Entwickler von Lastship haben mit dem jüngsten Update des Addons auf die Verison 4.0.2 eine große Änderung eingeführt. Fortan durchsucht die Erweiterung keine unautorisierten Quellen mehr nach Videoinhalten. Als Anbieter sind nur noch legale und teils kostenpflichtige Dienste wie Amazon oder Netflix verfügbar. Dies ist ein großer Einschnitt in die Funktionsweise des Addons.

Das Changelog des jüngsten Updates liest sich folgendermaßen:

4.0.2
23.06.2019
– nicht legale Anbieter entfernt
– Code und settings.xml angepasst
– Lastship Menü angepasst

Erst vor wenigen Tagen sind einige bekannte, internationale Repositorys wie 13Clowns, Maverick TV oder Supremacy offline gegangen und damit viele populäre Kodi Addons wie Yoda, Joker Sports oder Venom Replays. Dem vorausgegangen ist die Festnahme eines Addon-Entwicklers in Großbritannien. Dies führt offensichtlich nun zu einer Kettenreaktion.

CyberGhost Banner

Lastship 4.0.1 verwenden & automatische Updates deaktivieren

Um Lastship wie gewohnt weiterverwenden zu können, reicht es aktuell wohl aus, die vorherige Version 4.0.1 zu verwenden. Außerdem solltet ihr für Lastship automatische Updates deaktivieren, wenn das Lastship Repository installiert ist. Dies ist möglich, indem ihr im Addon-Browser über „Benutzer-Addons -> Video-Addons -> Lastship“ den entsprechenden Punkt „Automatische Aktualisierung“ ausschaltet. Auf unserer Seite findet ihr eine aktualisierte Anleitung, wie Lastship fortan installiert werden kann.

Es bleibt abzuwarten, wie die Zukunft des Lastship Kodi Addons aussieht. Es handelt sich nach wie vor um das größte und bekannteste deutschsprachige Kodi Addon für Videoinhalte. Vergleichbare Alternativen wie xStream scheinen bislang noch nicht von diesen Änderungen betroffen zu sein.

 

Quelle: Eigenrecherche / Github

19 Kommentare

  1. Hier findet ihre eine modifizierte und im vollen Umfang funktionierende Version des Lastship-Addons der Version 4.0.1. Diese wurde so modifiziert, dass ihr nicht mehr um eine ungewollte Aktualisierung des Addons bangen, bzw. die Aktualisierung im Addon nicht deaktivieren müsst.

    https:// workupload.com/fi le/q6mbFZYB

    P.S.: Leerzeichen im obigen Link entfernen, damit dieser funktioniert.

  2. Hallo Leute,

    ich habe mir Lastship 4.1.1 und möchte Serien anschauen auf S.TO registriert und die meine daten habe ich schon eingegeben.

    Nach der Suche von Serien z.B. „The Flash“ findet er was sobald ich rauf klicke meckert er mir „Keine Stream gefunden“. Kann mir jemand helfen?

    Vielen Dank

    1. Hast Du ein Amazon FireTV (Stick)? Falls ja, dann liegt es daran und ist seit ein paar Wochen schon so. Leider. Auf anderen Gerägen funktiniert die Filmsuche noch.

  3. LastShip 4.0.1 – Getestet am 28.06.2019 – 13:31 Uhr -> Funktioniert wieder wie gewohnt. Danke für das alte Update.

    Gibt es noch andere alternativen statt XStream? XStream ist mir zu langsam WÜRG

  4. Wäre jemand so freundlich die Zip-Datei von Versio 4.0.1 hochzuladen und den Link hier zu teilen? Leider funktioniert obiger link nicht mehr.

  5. Nun mal langsam mit den Pferden…
    Es gibt kein „Recht“ auf vermeintlich illegale Streamings. Das die Quellen (Indexer) nicht legal sind, die im Lastship Addon hinterlegt sind, ist ja wohl jedem klar.
    Das Problem ist, das Lastship eigentlich nur sowas wie Google Suchmaschine ist und selbst gar nicht illegal ist.
    Aber wenn dann solche Berichte erscheinen das Addons Entwickler in GB festgenommen werden ohne auch nur eine rechtliche Handhabe zu benennen, dann bekommen die eben kalte Füsse obwohl das gar nicht nötig ist.
    Ich lebe auf den kanarischen Inseln. Hier juckt es keinen und seitdem Glasfaser verfügbar ist, ziehen die hier (wirklich fast alle) in Massen Filme usw. über Torrents und keiner bekommt Besuch.
    Und in Mitteleuropa müssen die Strafbehörden nur husten und alle rennen….

  6. Zum Kotzen wie die das Kommentarlos einfach reduziert haben. Seit Monaten bitten sie um Spenden damit das alles am Leben bleibt, sacken die Kohle ein und wenns denen zu heiss wird lassen sie das ganze Projekt fallen wie ne heisse Kartoffel. Nicht mal ein Danke für eure Kohle ihr ******!

  7. Läuft einwandfrei mit der 4.0.1!
    Also downgrade wie oben beschrieben.

    Ist klar, mit der Zeit werden die gespeicherten Indexer nicht mehr funktionieren, aber das dauert noch eine ganze Weile!

    Die haben kalte Füße bekommen, so ein Blödsinn, die sitzen in der Schweiz.
    Nicht mal eine Erklärung haben die abgegeben.
    Das Addon kann jetzt jemand anderes weiterpflegen und die wichtigen Indexer aktualisieren, mehr braucht es nicht.

    Gruss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.