Bundesliga mit Kodi im Livestream 2021/22

Die Bundesliga live zu verfolgen wird ab dieser Saison kompliziert, denn die TV-Übertragungsrechte halten gleich mehrere verschiedene Anbieter. Doch Fußball könnt ihr auch mit eurem Mediencenter Kodi ansehen. In diesem Beitrag zeigen wir euch, welche Sender die Übertragungsrechte halten und wie ihr die Bundesliga mit Kodi im Livestream schauen könnt.

Inhaltsverzeichnis

Bundesliga Übertragungsrechte 2021/22

1. Bundesliga Saison 2021/22

Der Pay-TV Sender Sky wird ab der Bundesliga Saison 2021/22 ausschließlich die Spiele am Samstag sowie die Partien der englischen Wochen (Dienstag und Mittwoch) übertragen. Im Details handelt es sich um 170 Einzelspiele und die gewohnten Konferenzen am Nachmittag.

Der Streaming-Dienst DAZN wird sein Angebot an Bundesligaspielen weiter ausbauen. Der Anbieter überträgt insgesamt 106 Partien. Es handelt sich um die Spiele am Freitag (20:30 Uhr) und am Sontag (15:30, 17:30 und 19:30 Uhr). Die vor kurzem neu eingeführten Montagsspiele und die Sonntagsspiele um 13:30 Uhr wird es ab der Saison 2021/22 nicht mehr geben. Stattdessen werden in Summe elf Begegnungen am Sonntagabend um 19:30 Uhr angepfiffen.

Kunden der Telekom können sich das Paket „Sky Sport Kompakt“ buchen. Mit diesem Paket können alle Bundesliga-Konferenzschaltungen von Sky über das Internet gestreamt werden.

Auch im Free-TV werden Partien der Fußball-Bundesliga übertragen. Der Sender Sat.1 wird insgesamt neun Spiele ausstrahlen: Das Eröffnungsspiel des 1. Spieltags am Freitag, die Freitagsspiele am 17. und 18. Spieltag, den 1. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga, die Relegation und den Supercup.

Die Highlights des Spieltages laufen wie gewohnt in der ARD Sportschau (samstags ab 18.00 Uhr) und im ZDF Sportstudio (samstags ab 23.00 Uhr). Neu sind Zusammenfassungen auf RTL Nitro montags ab 22.15 Uhr. Im Internet gibt es Highlights der Spiele auf DAZN und BILD.

Die Freitagsspiele, Top-Spiele am Samstag sowie die Partien am Sonntag laufen in England auf BT Sports. In den USA hält Fox Sports die Rechte.

2. Bundesliga Saison 2021/22

Die 2. Bundesliga wird wie gewohnt komplett auf Sky mit allen Einzelspielen und Konferenzen gezeigt werden. Der Free-TV Sender Sport1 wird parallel zu Sky frei verfügbar die neuen Samstagabend-Spiele der 2. Liga um 20.30 Uhr übertragen (33 Spiele).

In England übertragt BT Sports die Montagsspiele.

Bundesliga Übertragungsrechte 2021/22: Alle Pakete in der Übersicht

Die TV-Übertragungsrechte der 1. und 2. Fußball-Bundesliga werden in sogenannten Paketen vergeben. Jedes Paket enthält verschiedene Spiele und Optionen. Um den Überblick zu erleichtern, listen wir an dieser Stelle alle Rechte-Pakete übersichtlich auf:

Paket A (Sky)

  • Konferenzen am Samstag um 15:30 Uhr
  • Konferenzen in den englischen Wochen am Dienstag und Mittwoch um 20:30 Uhr
  • 166 Spiele / 33 Konferenzen

Paket B (Sky)

  • Einzelspiele am Samstag um 15:30 Uhr
  • Einzelspiele in den englischen Wochen am Dienstag und Mittwoch um 20:30 Uhr
  • 170 Spiele in Summe

Paket C (Sky)

  • Das Top-Spiel am Samstag um 18:30 Uhr
  • Supercup
  • 33 Spiele insgesamt

Paket D (DAZN)

  • Einzelspiele am Sonntag um 15:30, 17:30 und 19:30 Uhr
  • Einzelspiele am Freitag um 20:30 Uhr
  • 106 Spiele in Summe

Paket E (Sat.1)

  • Einzelspiele am 1., 17. und 18. Spieltag
  • Ein Spiel am 1. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga
  • Relegation
  • Supercup
  • 9 Spiele insgesamt

Paket F (Sky)

  • Alle Spiele der 2. Fußball-Bundesliga, inkl. Konferenzen
  • Relegationsspiele der 2. Liga
  • 275 Spiele und 93 Konferenzen insgesamt

Paket G (Sport 1)

  • Einzelspiele der 2. Bundesliga am Samstag um 20:30 Uhr
  • 33 Spiele in Summe

Bundesliga mit Kodi im Livestream 2021

Live-Fußball kann auch über Kodi angesehen werden. Bundesliga mit Kodi möglich machen Kodi Addons, also Erweiterungen, die euer Mediencenter um bestimmte Funktionen erweitern. Mit Kodi Addons werden Videoinhalte wie Live-Sport, Filme oder Serien über das Internet auf euren Bildschirm gestreamt.

DAZN

Mit dem DAZN Kodi Addon könnt ihr komplett auf den Streamingdienst zugreifen und so Spiele der Bundesliga, Champions League, Europa League und internationalen Ligen wie die Primera Division oder der Serie A streamen. Damit das Kodi Addon funktioniert, benötigt ihr ein aktives Abonnement bei DAZN.

So installiert ihr das DAZN Kodi Addon

ZDF Mediathek

Die ZDF Mediathek ist das offizielle Videoportal des ZDF. In der Mediathek können Sendungen und Beiträge des ZDFs der vergangenen Monate abgespielt werden. Außerdem ist ein Live-TV Stream vorhanden, womit ihr auch Spiele der Bundesliga anschauen könnt.

So installiert ihr die ZDF Mediathek in Kodi

IPTV in Kodi einrichten

Der monatliche Rundfunkbeitrag berechtigt euch dazu, von jedem Gerät aus öffentlich-rechtliche Sender wie ARD oder ZDF anzusehen. Wir erklären euch, wie ihr in Kodi die IPTV Funktion aktiviert und anschließend eine umfangreiche Senderliste einspielt. Diese Liste enthält über 200 Sender und ist völlig legal.

So richtet ihr IPTV in Kodi ein

Inoffizielle Kodi Addons verwenden

Bundesliga mit Kodi kann auch über inoffizielle Kodi Addons angeschaut werden. Diese Addons bieten die Streams nicht selbst an, sondern suchen sie aus externen Quellen aus dem Internet zusammen und listen sie anschließend übersichtlich auf. Es gibt Kodi Addons, die gezielt Live-Sport anbieten. Es gibt aber auch Erweiterungen, die für Live TV bzw. IPTV generell gedacht sind – darunter sind dann auch Sender zu finden, die Filme, Serien, Musik und mehr übertragen.

Bitte bedenkt, dass das Streamen urheberrechtlich geschützter Videoinhalte über Kodi nicht legal ist. Da es keine pauschale Aussage darüber gibt, ob Kodi Addons legal sind oder nicht, muss jede Erweiterung einzeln betrachtet werden. Legal ist in jedem Falle die Installation dieser Addons.

In unserer Liste der BESTEN Kodi Addons listen wir für euch die gelungensten Erweiterungen für Fußball und anderen Sport auf. Unsere Übersicht ist sehr umfangreich und wird stetig aktualisiert und erweitert.

Hinweis zum Schutz euer Identität

Nutzt ihr bestimmte Kodi Addons, die euch Zugriff auf Videoinhalte ermöglichen, die normalerweise nicht ohne Weiteres kostenlos abgespielt werden können, empfiehlt sich die Nutzung eines VPN-Dienstes wie CyberGhost (hier zum Test).

In heutigen Zeiten ist es unabhängig von Kodi ratsam, nicht alle Informationen über die eigene Person im Internet preiszugeben. Soziale Netzwerke, Betriebssysteme von Smartphones, Einkaufsportale und Co. sammeln im Hintergrund permanent Daten über euer Nutzungsverhalten.

CyberGhost - Schuetze deine Privatsphaere

Außerdem analysiert und zeichnet der jeweilige Internetanbieter (z.B. Telekom) den Traffic, der über die Leitungen übertragen wird, auf und hält diese für einen bestimmten Zeitraum vor. Diese Daten können im Zweifelsfall an staatliche Behörden weitergegeben werden.

Mit einer aktiven VPN-Verbindung hingegen werden Daten wie eure öffentliche IP-Adresse abgeändert. Die gesammelten und abgespeicherten Daten sind dadurch verfälscht. So kann nicht mehr ohne weiteres auf euch und eure Aktivitäten im Internet geschlossen werden.

VPN steht für „Virtual Private Network“ und beschreibt eine verschlüsselte Tunnel-Verbindung zwischen dem Endgerät (z.B. einem PC) und dem Ziel (z.B. eine Internetseite).

Bundesliga mit Kodi - Hinweis zum Schutz euer Identität - VPN Grafik

Schreibe einen Kommentar

4 Gedanken zu „Bundesliga mit Kodi im Livestream 2021/22“

  1. Huhu,
    es wird immer wieder geschrieben das man Kodi mit einem …-VPN verbinden soll, was aber für viele schwer ist mit einigen Fehlermeldungen im Log.
    Muss ich denn überhaupt diesen Umstand mit den VPN-Manager, Zomboided und Repository auf mich nehmen?

    Also ich habe für mich rausgefunden das, wenn ich einen VPN auf meinen PC habe und ich diesen VPN anmache, der nicht mit Kodi über ein Add-On oder der gleichen verbunden ist und mir einen Server z. B. in der USA aussuche, habe ich im Kodi trotzdem eine ganz andere IP-Adresse, Mac-Adresse, Primärer u. Sekundärer Server und Gateway, als wenn ich den VPN aus habe!

    Also mal auf Deutsch:
    Ist der VPN auf meinem PC aus, hat Kodi meine richtige IP.
    Ist der VPN auf meinem PC an, ist diese IP verfälscht.
    Jetzt frage ich mich nur, ob ich wirklich geschützt bin?

    Ich habe erst kürzlich wieder was gelesen das man Kodi über VPN-Manager und der gleichen mit dem z. B. CyberGhost-VPN verbinden soll und dann erst im Internet loslegen kann mit dem streamen!

    Antworten
    • Wie du die VPN-Verbindung startest, hängt von deinem Betriebssystem ab. Unter Windows installiert du einfach die VPN Software und verbindest dich, die geänderte IP gilt dann übergreifend für jede Anwendung. Nutzt du einen Fire TV Stick oder Android TV, installierst du die passende App (z.B. die von CyberGhost) und verbindest dich. Auch hier gilt die verfälschte IP dann systemweit für jede App. Zomboided brauchst du nur, wenn du Kodi in Form einer Distribution verwendest, z.B. LibreELEC. Da liegt ja kein Betriebssystem wie Windows oder Android „drunter“.

      Antworten
      • Super, vielen Dank, jetzt habe ich es auch richtig verstanden.
        VPN auf Windows installieren und VPN starten/ verbinden mit einem Server, dann eine Anwendung z. B. Kodi starten und Spaß haben ;))
        Auf dem FireTV Stick muss ich den VPN erst drauf Installieren und dann …
        TOP, alles klar, nochmal vielen vielen Dank!

        Ich verstehe nur nicht das auf so einigen Seiten, was mit Kodi zu tun hat, immer wieder geschrieben wird das man den VPN im Kodi installieren soll …, das würde für mich nur Sinn ergeben, wenn ich nur den Kodi mit einer anderen IP betreiben möchte aber den PC nicht, oder sehe ich das falsch? (Bitte dann diesen unteren Absatz entfernen)
        Das sollte die mal dabei schreiben bei Installierung im Kodi das dann nur dieser mit einer anderen IP betrieben wird …

        Antworten
        • Wenn davon die Rede ist, dass ein VPN Client direkt in Kodi installiert werden soll, wird aller Wahrscheinlichkeit eine Distribution wie LibreELEC verwendet, die keine klassische Benutzeroberfläche wie Windows oder Android hat, sondern direkt in Kodi bootet. Dann muss man quasi über ein Addon, z.B. das von Zomboided, eine VPN Verbindung einrichten, die dann aber genauso systemweit gilt – nur führt man dann neben Kodi nichts anderes raus.

          Antworten