Kodi 18.8 veröffentlicht – Neues Update für Kodi 18 Leia

Kodi 18.8 veröffentlicht - Neues Update für Kodi 18 Leia

Für das Mediencenter Kodi wurde die neue Version Kodi 18.8 veröffentlicht. Laut Aussage der Entwickler handelt es sich um die letzte Aktualisierung für Kodi 18 Leia. Das Update behebt weitere kleine Fehler auf diversen Plattformen und erhöht die Stabilität.

Mit Kodi 18.8 Leia steht ein neues Update für das beliebte Mediencenter bereit. Auf der hauseigenen Homepage (externer Link) verkünden die Entwickler, dass es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um das letzte Update für Kodi 18 Leia handelt und der Fokus nun auf Kodi 19 Matrix liegt.

Da Kodi in der Version 18 mittlerweile sehr stabil läuft, werden in dem Update Kodi 18.8 nur noch kleinere Fehler behoben. Die wichtigsten Verbesserungen findet ihr etwas weiter unten im Artikel in unserer Übersicht. Die komplette Liste aller Änderungen findet ihr auf GitHub (externer Link).

Kodi 18.8 Leia kann wie gewohnt direkt von der offiziellen Kodi Homepage heruntergeladen werden (externer Link).

Kodi 18.8 Leia: Alle Verbesserungen im Überblick

– Kritische Sicherheitslücke in „gnutls“ geschlossen
– Signifikante Updates für Bibliotheken und Kompatibilitäten
– Client/Server unter MariaDB 10.5.4 funktioniert unter Android
– Zugriff auf die Videodatenbank unter Ubuntu 20.4 verbessert (betrifft alle Distributionen mit älteren libfmt Versionen)
– Verbesserungen bei der Verarbeitung von Untertiteln aus Archiven
– Fehler bei dem Zugriff auf CDDB behoben
– Kleinere Verbesserungen bei Logging und Speicher-Reports / Anzeige
– Bei EDLs sind die sog. „Skip Points“ nicht mehr direkt am Anfang der Datei
– Verbesserungen im Quellcode, um bestimmte Fehler zu beheben (z.B. „Pause“ am Ende von Streams unter Android)
– Alpha Blending im Video Player möglich (Windows)
– Bestimmte Ausnahmen werden besser abgefangen (Android)

Kodi: Das ultimative Mediencenter

Kodi ist die bekannteste und populärste Mediencenter-Software der Welt. Mit dem Programm verwandelt ihr jedes kompatible Gerät zu einem Entertainment-System – egal ob auf einem Computer, einem Smartphone oder auf Amazon Fire TV Hardware.

Die Software ermöglicht nicht nur den Zugriff auf eure Multimedia-Sammlung und bereitet diese mit Postern und Informationen ansehnlich auf. Dank sogenannter „Addons“ lässt sich das Mediencenter auch in seinen Funktionen erweitern, um beispielsweise Videoinhalte über das Internet zu streamen.

Und das Beste: Kodi ist absolut kostenlos! Die freie Software wird von einem freiwilligen Entwickler-Team regelmäßig aktualisiert und verbessert.

Kodi-Tipps.de bietet unzählige Anleitungen, Tipps und Tricks rund um die Software Kodi an. Wir zeigen euch nicht nur die besten Erweiterungen für Kodi, sondern führen auch eine umfangreiche Liste der besten Kodi Addons, die regelmäßig aktualisiert wird.

Eine Auswahl hilfreicher Artikel:

1 Kommentar

  1. Kodi 19 alpha 1 wurde auch schon released. Im changelog steht :

    „Kodi will now enforce the origin of installed addons and their dependencies. This has been implemented to prevent third party repositories from overwriting code of unrelated add-ons, which was the cause of numerous error reports in the past.“

    Kann mir jemand genauer erklären was gemeint ist? Wird es ab Kodi 19 nur möglich sein Addons von deren originalen Repo zu installieren? Werden Repos wie zB Ghost Repo nicht mehr funktionieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.